Gefüllte Hähnchenbrust mit feiner Frischkäse - Sauce

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
3 TL Olivenöl
150 g Blattspinat (TK)
  Salz und Pfeffer, Pfeffer
  Muskat, gerieben
2 dünne Hähnchenbrustfilet(s) (á 120 g)
1 TL Senf, mittelscharf
50 g Mozzarella
Zwiebel(n), rot
250 ml Gemüsebrühe
4 EL Ziegenfrischkäse
1 EL Petersilie, gehackt
1 Prise(n) Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Zwiebel fein hacken und in 1 TL Olivenöl anbraten. Spinat hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.

Hähnchenbrustfilet aufschneiden, platt klopfen, salzen, pfeffern und mit 1 TL Senf bestreichen. Mozzarella würfeln und mit Spinat auf dem Fleisch verteilen. Aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken.
Gefüllte Hähnchenbrust in 1 TL Olivenöl rundum anbraten und in vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten fertig garen.

Für die Sauce rote Zwiebel fein hacken und die Hälfte in 1 TL Olivenöl dünsten. Brühe angießen, aufkochen lassen, Käse und Petersilie einrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken.

Dazu passt ein frischer Tomatensalat und Ciabattabrot.

Kommentare anderer Nutzer


Jerchen

08.11.2004 09:06 Uhr

Werde ich mal probieren, kopiert und gespeichert.

LG
Kommentar hilfreich?

fischfan

08.11.2004 17:10 Uhr

ich esse gern hähnchen und besonders gern ziegenkäse und deshalb wird dein rezept umgehend ausprobiert. danke für die schöne idee.

viele grüße
fischfan
Kommentar hilfreich?

Ridan

08.11.2004 19:13 Uhr

Hallo

Kann mich nur anschliessen - muss ich umbedingt probieren.
Das Rezept funzt bestimmt mit Pute auch.

LG

Ridan
Kommentar hilfreich?

knutk

29.12.2004 17:38 Uhr

super Rezept, was sehr einfach ist.

Konnte als nicht sehr geübter Koch damit meine Gäste begeistern.

Wichtig: Holzstäbchen beim Einkauf nicht vergessen !!!
Kommentar hilfreich?

sikka

22.01.2005 12:52 Uhr

Klingt das lecker! Ist schon gespeichert.
Vielen Dank für dies Rezept!

LG, Sikka
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


jt2709

26.12.2006 21:59 Uhr

Hallo,

hab das Rezept am Samstag ausprobiert und meine Gäste waren begeistert.
Statt Ziegenkäse habe ich Frischkäse genommen. Dazu hab ich knusprige Rosmarin Kartoffeln serviert. Einfach ein Traum.

Danke für das Rezept!!! :o)

Lg,

jt2709
Kommentar hilfreich?

Dini78

25.07.2007 20:26 Uhr

Hallo!

Ich habe das Rezept leicht abgewandelt, nämlich mit Frisch- anstatt Ziegenkäse, gekocht.

SUPERLECKER!

Beim nächsten Mal lasse ich mir jedoch die Hähnchenbrust beim Fleischer als Roularde schneiden. Platt klopfen hat irgendwie nicht so richtig funktioniert...... Aber LECKERRRRRRRR !
Kommentar hilfreich?

Feuersalamanderweibchen

03.01.2008 13:44 Uhr

Lecker! Danke für das Rezept! Das mit dem Plattklopfen & als Roulade wickeln hat super geklappt, das Fleisch war richtig schon zart sodass sogar unsere Lütte (1 1/4 Jahre) mitessen konnte.
Habe auch Frischkäse genommen, da ich nichts anderes im Haus hatte.
Die Sauce habe ich auch mitdem restlichen Spinat zusammengegeben, dadurch hatte man eine richtig tolle Sauce. Mit Mehlschwitze habe ich sie etwas dicker gemacht, war vorher sehr dünn.
Wir hatten dazu Penne (Nudeln) und es passte toll!

Vielen Dank für das Rezept, steht schon in unserem Standart-Kochbuch. :-)
Kommentar hilfreich?

bajadera

14.02.2010 19:39 Uhr

Hallo,

wir hatten heute die Hähnchenbrust und haben dazu spätzle gegessen.
Ich hatte noch etwas Spinat und Mozzarella übrig, so dass es mit in die Sauce kam.

LG, bajadera
Kommentar hilfreich?

misselli123

24.02.2011 14:51 Uhr

hab das Rezept heut ausprobiert und muss sagen:suuuper!!!
Nicht schwer zu kochen und macht echt was her.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de