Zutaten

700 g Gulasch vom Rind
Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1,2 kg Kürbis(se), (Hokkaido oder Butternut)
2 TL Senf, süßer
2 EL Tomatenmark
2 TL Rosmarin
500 ml Rinderbrühe
100 ml Rotwein
125 ml saure Sahne
  Salz und Pfeffer
1 EL Harissa, optional
2 EL Senfkörner, gemahlen (oder geröstet und im Mörser zerrieben)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gulasch scharf anbraten und zur Seite stellen. Zwiebeln und Knoblauch würfeln und glasig anbraten. Senf, Tomatenmark, Harissa, Rosmarin zugeben, danach das Gulasch zugeben und zusammen noch mal 3 Minuten anbraten. Das Ganze mit Rotwein ablöschen und mit der Rinderbrühe aufgießen. Pfeffer und Salz nach Geschmack, zugeben. Das Ganze ca. 1 Std. 45 Min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Inzwischen den Kürbis würfeln. Kürbis nach 1 Std. 45 Min. zugeben. Das Ganze noch einmal ca. 20 Min. köcheln lassen - bis der Kürbis weich ist. Anschließend die saure Sahne unterrühren (Menge nach Geschmack) und noch mal leicht köcheln lassen.

Dazu reiche ich Fladenbrot.