Zutaten

300 g chinesische Eiernudeln, breite
Schweineschnitzel, oder 1 Hühnerbrust
150 g Sojasprossen
Zwiebel(n), in Würfel geschnitten
Karotte(n), in Würfel geschnitten
Paprikaschote(n), grün, in Würfel geschnitten
Paprikaschote(n), rot, in Würfel geschnitten
1 Stange/n Lauch, kleine, geschnitten (ersatzweise Frühlingszwiebel oder Chinakohl)
1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
1 kleine Chilischote(n), gehackt
 einige Pilze (Mu-err), getrocknet, eingeweicht
  Sojasauce, dunkel
  Öl (Sojaöl, Sesamöl oder neutrales), zum Braten
  Pfeffer
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudel bissfest kochen. Das Öl in den Wok (Pfanne), die Zwiebel mit dem Gemüse kurz anrösten und dann das Fleisch dazu geben. Etwas durchrösten, mit Knoblauch, Chili, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken, die Nudel dazu geben und im Wok kurz schwenken.
Ich kenne Bami Goreng nur mit breiten Nudeln. Manche servieren es auch mit Spiegel- oder Rührei.