Nudelauflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Nudeln (Hörnchen o. a.)
1 Ring/e Fleischwurst
1/2 Dose/n Mais
1 EL Tomatenketchup
200 g süße Sahne
  Pizzagewürz
  Käse, gerieben
  Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. In der Zwischenzeit die Fleischwurst in Streifen schneiden und anbraten. Anschließend den Mais abtropfen lassen und hinzufügen. Den Ketchup, die Sahne, etwas geriebenen Käse und das Pizzagewürz verrühren und zur Fleischwurst geben. Kurz miteinander verrühren und 1-2 Minuten köcheln lassen. In eine Auflaufform 1/3 der Nudeln füllen. Darüber die Fleischwurst-Mais-Masse geben. Anschließend die restlichen Nudeln einfüllen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Bei 200 Grad im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten überbacken. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Kommentare anderer Nutzer


bausti

12.11.2004 15:23 Uhr

Habe statt der Sahne - Schmand genommen. Prima.
Lg

connyhsk

10.12.2004 13:52 Uhr

Hallo
Habe das rezept gemacht waren alle begeistert ,werde das nächste mal anderes Gemüse rein machen ,und von der Soße die doppelte Mengean Zutaten genommen ,gruß Connyhask

jungemutti

22.01.2007 13:15 Uhr

schmeckt superlecker, ist schnell gemacht

dj-dani

23.10.2010 20:03 Uhr

war sehr lecker.
allerdings werde ich das nächste mal weniger fleischwurst nehmen. bin zwar ein fleischfan, aber das mir doch ein bisschen zuviel.

deklene

04.05.2011 12:56 Uhr

Ich hab statt dem Mais Pilze genommen, es ist genauso lecker!!! Ein Super leckeres Rezept........... Danke an den der es rein gestellt hat. Mein Sohn is auch ganz begeistert davon :-).........

Liebe Grüße deklene

kimitsu

01.04.2012 13:05 Uhr

Hallo,
tolles Rezept, denn obwohl ich kein großer Fleischwurstfan bin, hat mir der Auflauf gut geschmeckt.
Lg Tanja

yu-chan

12.10.2012 20:26 Uhr

Hallo^^
Ich hab den Auflauf heute nachgekocht und war erst etwas skeptisch wegen der "simplen" Zutaten aber nachdem er dann fertig auf dem Tisch stand war ich vollkommen überzeugt.
SUPER LECKER!
Selbst mein Freund , der nicht gerne Mais isst und Aufläufe zum grössten Teil verschmäht war begeistert und sagte "Den kannst du öffter machen" *lach*.
Selbst unser Nachwuchs, der noch weniger als der Papa von solchen Gerichten hält ,hat ihn gegessen.
Ich hab die doppelte Menge gemacht, allerdings dafür nur 1/2 Ring fleischwurst(mehr war nicht mehr da ) und anstelle des Pizzagewürzes, hab ich Gemüsebrühe genommen, dazu etwas Basilikum und Oregano. Dann noch zwei zusätzliche Löffel Tomatenketchup mit rein und schwupp, war der Auflauf fertig.
Gibt es jetzt hier definitiv öffter und besonders in abgewandelter Form...da kann man soviel probieren.
Danke für das super einfache, schnelle und vor allem hammer leckere Rezept.
Liebe Grüsse
Yu

_ChatNoir_

05.01.2013 21:41 Uhr

sehr leckeres Rezept. Hatte auf jeden Fall sehr gut geschmeckt.

Aber ... irgendwie muss ich wohl etwas falsch gemacht haben, denn nach dem ich die Soße ausversehen hab aufkochen lassen, hat die ganze Küche gestunken ... und das nach meinen Begriffen nach Fisch ... vielleicht lang es wirklich daran, das man die Soße nicht hätte kochen sollen ....

Geschmeckt hat es aber wirklich gut.

Steinkleetee

01.12.2013 19:52 Uhr

Sodala - heute als Resteessen gemacht. Sehr leicht zu machen und recht lecker. Grundzutaten genau übernommen, nur die Gewürze etwas aufgepeppt. Eine zerdrückte Knobizehe, eine kleingeschnittene Zwiebel, frische Petersilie und frisches Curry aus der Mühle haben das ganze noch würziger gemacht. :-)

Danke für das Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de