Becherkuchen

als Maß dient ein 1/4 Liter Becher
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
1 Becher Sahne
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
  Für den Guss:
125 g Butter
1 Becher Zucker
4 EL Milch
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mandelblättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rührteig zubereiten und bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.

Währenddessen die Butter und die Milch leicht erwärmen, andere Zutaten darunter rühren, wenn die Butter geschmolzen ist. Anschließend den Guss auf den Rührteig streichen und weitere 10 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


Rocky

04.02.2002 22:36 Uhr

Ich habe ihn schon mehrmals gebacken. Geht super schnell und schmeckt fantastisch.
Kommentar hilfreich?

a_cer

12.06.2002 08:47 Uhr

habe den kuchen gestern versucht, is aber total in die hose gegangen! der guss ist eingesunken und nicht mehr fest geworden - trotz fast einer std. backzeit! bitte um hilfe!!
lb. gr. a_cer
Kommentar hilfreich?

Leen

15.06.2002 00:44 Uhr

Den Guss verteile ich auf den Rührteig immer löffelweise. Dann versinkt er nicht so tief und lässt sich noch prima verteilen.
Falls der Teig noch nicht allzufest aussieht, kann er ruhig noch ein bis zwei Minuten im Ofen bleiben.

LG Leen
Kommentar hilfreich?

tcurtis

27.02.2003 11:55 Uhr

und von welchem Becher ist hier die Rede? 1/4 Liter?
Kommentar hilfreich?

Leen

31.03.2003 12:30 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Gemeint sind 1/4 Liter, aber es geht auch mit einem 200g Becher Sahne!

LG Leen
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Poly68

23.02.2014 13:13 Uhr

So einfach, so lecker! Ich backe diesen Kuchen schon lange und bin immer wieder begeistert. Er ist einfach, selbst Kinder können diesen Blechkuchen backen. Und für einen Überraschungsbesuch oder schnell mal zwischendurch ist er ideal. Einer unserer Lieblingskuchen.
Kommentar hilfreich?

wagnerwinfried

29.05.2014 16:40 Uhr

Hallo an die Gemeinde,

habe diesen KUCHEN schon sehr oft gemacht.
Er kommt immer sehr gut an.
Ich habe aber das Problem das die Mandelmasse beim schneiden ab geht.
Ich steche den Boden nach dem ersten Backen ein.
Ich frage mich ob ich den Boden etwas kürzer vorbacken soll.
Mein Ofen ist noch Neu.

Ansonsten ein Super Kuchen auch ohne dieses kleine "Problem".
Liebe Grüße und Danke für das tolle Rezept.

W. Wagner
Kommentar hilfreich?

MaGrHa81

17.03.2015 09:31 Uhr

Der Kuchen ist wirklich großartig.
Schnell vorbereitet und schmeckt hervorragend!
Es gab Lob von allen Seiten!
Einfach perfekt!
Kommentar hilfreich?

Kochqueen1963

31.07.2015 22:52 Uhr

Perfekt wird er wenn nann die doppelte Menge für de Guss nimmt .
Kommentar hilfreich?

chiaramonte

15.11.2015 10:08 Uhr

Hallo,

möchte den Kuchen gern in 2 oder 3 Varianten probieren. Einmal nach Originalrezept, aber auch mal ohne Guss und stattdessen mit Füllung oder Topping. Habt Ihr vieleicht eine Idee?

Vielem Dank und liebe Grüße
chiaramonte
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de