Zutaten

400 g Mehl (Weizenmehl)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Butter, weich
  Zucker, zum Bestreuen
  Mehl für die Arbeitsfläche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillinzucker und weiche Butter zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethaken)zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Inzwischen den Backofen vorheizen. Dann das Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen, in 2 cm breite und 6 cm lange Streifen schneiden und mit dem umgedrehten Trinkglas rund ausstechen. Die Oberfläche mehrfach mit einer Gabel einstechen und dann Zucker auf die Shortbreads streuen. Dann die Teigstücke auf das Backblech legen und im vorgeheizten Ofen backen (Ober-/Unterhitze etwa 180°, Heißluft etwa 160°C, Gas Stufe 2-3)
Die Plätzchen mit dem Backpapier vom Backblech nehmen und erkalten lassen.