Würziger Spätzlesalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Spätzle
200 g Schinken, gekocht
Gewürzgurke(n)
2 EL Tomatenpaprika aus dem Glas
Zwiebel(n)
150 g Käse, gerieben
9 EL Öl für die Marinade
12 EL Tomatenketchup für die Marinade
  Zucker
3 EL Kräuter, gehackte für die Marinade
  Salz und Pfeffer für die Marinade
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spätzle kochen.

Gekochten Schinken, Gewürzgurken, Paprikastreife und Zwiebel klein schneiden, mit dem Käse vermengen, anschließend gekochte Spätzle unterheben. Inzwischen die Zutaten der Marinade vermengen und dem Salat beigeben.

WICHTIG: Den Salat mit der Marinade etwa 2-3 Stunden ziehen lassen !!!

Kommentare anderer Nutzer


kpsstarn

16.01.2002 21:49 Uhr

Hört sich echt gut an, aber ich stelle mir das schwer vor einen Salat beim Caming 2-3 Stunden ziehen zu lassen. Bis dahin ist man ja schon fast verhungert. Außerdem soll es beim campen doch auch schnell und nicht nur einfach gehen.

Biene62

30.04.2002 13:29 Uhr

Ich habe einen Kühlschrank im Wohnwagen, deshalb werde ich es mal probieren.

Gittili

21.07.2002 00:28 Uhr

Ich gebe @Biene62 Recht! Wir haben auch `nen Kühlschrank!!! - und `ne K-Box.
LG Gittili

tanbie

08.09.2002 13:53 Uhr

Der Salat ist wirklich total lecker,... mal was ganz anderes!
Hab ihn schon mehrfach gemacht!
Danke für das Rezept!!

tanbie

magga62

03.11.2002 19:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

War mal was anderes als die Nudelsalate mit Mayonaise. Ist gut angekommen. Danke sagt
magga62

animalia

28.10.2003 14:57 Uhr

nette Variante!! Warum kann man denn nur beim Camping essen?! ;-))

dusty268

17.11.2003 11:57 Uhr

Bin zwar kein Camper, der Salat wird aber trotzdem ausprobiert. Hört sich echt lecker an, mal was anderes!

bertes

12.01.2004 15:23 Uhr

Wir versuchen Ihn auch mal aus ist echt mal ganz was anderes.
Gruß Bertes

ully56

28.04.2004 13:02 Uhr

hört sich lecker an. ich habe noch nie einen nudelsalat mit spätzle zubereitet, aber irgendwann ist immer das erste mal...also ran an die buletten ähm spätzle:-))

servus
ully

sundream2

10.07.2004 12:14 Uhr

Lecker!! Hab allerdings 500g Spätzle genommen und die restl. Zutaten so belassen - hat dem Salat keinen Abbruch getan ;-)).

LG
Katharina

Joseph!ne

09.02.2005 21:39 Uhr

Hallo!

Ich habe den Salat jetzt schon mehrmals gemacht und er ist wirklich klasse!

LG
Joseph!ne

Nadita

02.06.2007 17:02 Uhr

Dieser Salat ist zum absoluten Favorit bai meiner Familie und meinen Freunden geworden. Ich mach ihn ikmer ordentlich pfeffrig und laß ihn über nacht ziehen...daq ist noch nie was übrig geblieben

Jombur55

17.08.2010 23:38 Uhr

Unglaublich gut. Kein Nudelsalat kommt an diesen ran und ich wurde praktisch von jedem auf der Party nach dem Rezept gefragt. Danke dafür!

Katana678

19.09.2010 10:40 Uhr

Ich habe den Spätzlesalat als Resteverwertung versucht und muss sagen, zuerst hat die Marinade nur nach Ketchup geschmeckt und ich wollte die Soße wegkippen.
Habe dann mit Sahne, Oregano und Muskatnuss solange rumgespielt bis es ein Gedicht war :-)
Alle die ihn probiert haben waren absolt begeistert!

bijou1966

20.03.2011 17:04 Uhr

Der Salat ist der Hammer! Haben ihn gestern Abend ausprobiert. Die Mengen dabei ein wenig erhöht, da mein Schatz morgen noch etwas mit zur Arbeit nimmt. Außerdem habe ich die Tomatenpaprika durch geröstete ersetzt, weil diese dringend weg mussten. ch habe außerdem das Öl der eingelegten Röstpaprika verwendet, was einen tollen Geschmack gegeben hat.
Mein Schatz wäre beim Vorab-Probieren fast vor Begeisterung an die Decke gesprungen ;-))

Liebe Grüße
Bijou

dirgni1

09.06.2011 19:53 Uhr

Finde den Salat total lecker , gerade jetzt da man ja auf Gurken und so etwas verzichten soll ,(ehec) passt auch prima zu gegrillten.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de