Zutaten

Jakobsmuschel(n), frische in der Schale
150 g Sahne
40 g Parmesan, gerieben
30 g Paniermehl
30 g Petersilie, glatte
1 kleine Knoblauchzehe(n)
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
1 kleine Schalotte(n)
 wenig Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Jakobsmuscheln mit dem Finger unter Wasser säubern (oft ist etwas Sand enthalten). Die Muscheln trocknen und mit ein wenig Zitronensaft säuern.

Schalotte, Knoblauch und Petersilie klein hacken und mit der Sahne verrühren. Den Parmesan und soviel Paniermehl hinzufügen, dass eine fast schmierige Paste entsteht. Wenig Olivenöl, Zitronensaft, fein geriebene Zitronenschale und etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und mit einem kleinen Löffel verrühren. Dann die Paste in die Muscheln füllen, sodass das Muschelfleisch bedeckt ist.

Geschickterweise finden die Muscheln einen hervorragenden Platz auf 4 Metalleierbechern und lassen sich in nur 10 Minuten bei 200°C schön braun überbacken. Es ist ratsam, die Muscheln im Auge zu behalten.