Zutaten

Schweineschnitzel
50 g Butter
  Pfeffer, aus der Mühle
  Salz
350 g Champignons (Steinpilzchampignons), küchenfertig
250 g Pfifferlinge, küchenfertig
Zwiebel(n), gewürfelt
150 ml Wasser
1 TL Brühe (Ochsenbouillon), ersatzweise Fleischbrühe (instant)
  Mehl - Butter
2 EL Schmand
650 g Pellkartoffeln, vom Vortag
80 g Bacon, gewürfelt
2 EL Olivenöl
Zwiebel(n), gewürfelt
  Pfeffer, aus der Mühle
  Salz
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer Pfanne Butter erhitzen. Das Fleisch von jeder Seite etwa 3 Minuten kräftig anbraten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel herausnehmen und warm halten. Erneut etwas Butter in der gleichen Pfanne erhitzen und die Steinpilzchampignons anbraten. Inzwischen in einer weiteren Pfanne das Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben knusprig braten. Die Hitze reduzieren und die kleine Zwiebel sowie die Schinkenwürfel mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Champignons gedünstet sind, die Hitze reduzieren. Die Pfifferlinge und die große Zwiebel zufügen. Kurz mitbraten und das Wasser zugeben. Mit Ochsenbouillon, Pfeffer und Salz würzen. Mit Mehlbutter andicken und den Schmand (wer mehr Sauce möchte, nimmt etwas mehr Schmand und Bouillon) unterrühren. Die Schnitzel mit der Jägersauce und den Bratkartoffeln servieren. Mit Petersilie bestreuen.
Das Rezept kann man im übrigen ganzjährig zubereiten. Die im Handel erhältlichen TK - Pfifferlinge eignen sich hervorragend als Ersatz für frische Pfifferlinge.