Spaghetti mit Tomaten-Chutney

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Dose/n Tomate(n), geschält
1 EL Öl, Olivenöl
2 EL Senf, schwarze Senfkörner
Chilischote(n), getrocknete, zerbröselt
Nelke(n)
Lorbeerblätter
1 Stange/n Zimt
1 TL Salz
2 TL Ingwer, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma, Gelbwurz
500 g Nudeln, Spaghetti
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Olivenöl in einem mittleren Topf auf mittlerer Flamme erhitzen und die Senfkörner hineingeben. Wenn die Senfkörner aufhören zu springen, Chilis, Nelken, Lorbeerblätter, Zimtstange, Ingwer und Kreuzkümmel eine Minute unter Rühren rösten. Nun die zerkleinerten Tomaten, Salz und Gelbwurz dazugeben und umrühren. Den Topf zudecken und auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Spaghetti zubereiten. Nelken, Lorbeerblätter und Zimtstange entfernen und das Chutney über die Spaghetti geben.

Kommentare anderer Nutzer


ascors

29.11.2001 10:50 Uhr

Dieses Gericht muß man (aus-) probiert haben. Vorzüglich !!!
Kommentar hilfreich?

Elikay

02.03.2002 18:18 Uhr

Einfach spitze!
Kommentar hilfreich?

REVELATION

30.03.2002 19:00 Uhr

Oh! Lobende Worte vom Schwesterchen! Danke! Schon oft gefuttert, nicht wahr?
Kommentar hilfreich?

Honich

26.08.2009 16:08 Uhr

Auf der Suche nach einer ausgefallenen Nudelsauce bin ich auf dieses Rezept gestossen.
Hat sich gelohnt. Schmeckt wirklich total lecker.
Wer es noch nicht probiert hat, sollte das unbedingt mal (nach-)kochen!!!
Kommentar hilfreich?

1986Sienna

19.09.2011 07:57 Uhr

Ich habe deine Soße zu Polentaschnitten gemacht-war sehr lecker!! Allerdings habe ich keine Senfkörner gefunden und habe sie weg gelassen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de