Nusskuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Mehl
300 g Zucker
Ei(er)
210 g Haselnüsse, gemahlen
1 Pck. Backpulver
130 g Butter, weich
80 g Erdnussbutter, oder -creme
1 Prise(n) Salz
100 g Schokolade, geraspelt
1 Msp. Zimt
250 ml Milch
  Fett
  Semmelbrösel, für die Form
  Kuchenglasur, Haselnuss
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Eine Gugelhupfform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 60 Minuten backen. Nach dem Backen erkalten lassen und mit einer Haselnussglasur überziehen.

Kommentare anderer Nutzer


traude

28.10.2004 09:34 Uhr

Hallo,
diesen Kuchen habe ich schon ausprobiert, er ist sehr gut.
Die Angabe für Milch stimmt aber nicht. Es soll heißen knapp 1/4 l.
LG Traude
Kommentar hilfreich?

sonne777

29.01.2010 13:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

leider kann ich das Rezept nicht mehr ändern.
Backe den Kuchen jetzt immer laut Rezept aber statt 80g Erdnußbutter nehme ich 150g und statt 250ml Milch nehme ich knapp 1/4l Kaffee.
So schmeckt er perfekt :-)

Liebe Grüße
Sandra
Kommentar hilfreich?

traude

29.01.2010 15:38 Uhr

Hallo Sandra,

war ganz verwirrt wegen der späten Reaktion von dir.

Zuerst dachte ich, es wäre eines von meinen Rezepten, bis ich dann drauf gekommen bin, dass es eines von dir ist.

Jedenfalls herzlichen Dank für deine Antwort und die genauere Rezeptur.

LG Traude
Kommentar hilfreich?

Wulpi

28.06.2014 11:37 Uhr

Ich dachte 250 ml sind 1\4 l :-)

LG
Wolfgang
Kommentar hilfreich?

breznbeck

04.05.2015 12:21 Uhr

Hallo ich bekomm grad beim lesen der Komentare die
ABSOLUTE Krise!!!
Wo wart denn ihr in der Schule?
250ml sind u bleiben immernoch ein 1/4l
Auch in den nächsten 200 Jahren
Kommentar hilfreich?

Wulpi

07.05.2015 12:00 Uhr

Mein Kommentar war auch als Spass zu verstehen. Einmal heisst es 250 ml ein anderes mal 1/4 l. Man sollte halt bei einer Maseinheit bleiben. Ich hab jedenfalls kein Problem :-):-)

Gruß
Wolfgang
Kommentar hilfreich?

Mammo5

28.10.2004 13:02 Uhr

hi!
anstatt glasur eignet sich auch puderzucker.den kann man schnell überstreuen und schmeckt auch gut auf dem nusskuchen.
gruß mammo5
Kommentar hilfreich?

micky2k

31.10.2004 19:16 Uhr

Sehr lecker!
Danke für das super Rezept.
Kommentar hilfreich?

sonya-lila

08.01.2005 22:08 Uhr

hi,
hab aus versehen nur die hälfte nüsse rein, schmeckt trotzdem lecker...
hab euch ein bild reingesetzt.

grüße
sonya-lila
Kommentar hilfreich?

Cheristo

28.01.2005 23:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Auch wir fanden den Kuchen sehr sehr lecker. Ich habe noch eine halbe Tasse Öl dazu gegeben damit er saftig aber dennoch sehr locker bleibt. Einfach Wahnsinn !!!! Nach einer 1/2 Stunde war er leer. Muss ihn gleich morgen nochmal backen. Danke für das tolle Rezept. Cheristo
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


chica*

11.04.2014 07:40 Uhr

Sehr lecker und total fluffig! Da ich noch Erdnussbutter übrig habe gibts ihn demnächst nochmal. Dann werde ich mal den Tipp mit dem Kaffee testen.
Ich habe allerdings nicht alle Zutaten zusammen in eine Schüssel gegeben sondern ganz klassisch angefangen mit Butter + Zucker, dann Eier dazu ...
Kommentar hilfreich?

Schmackofatz1973

19.09.2015 22:26 Uhr

Sehr lecker..
Ich habe anstelle der Erdnussbutter Erdnussmus verwendet, weil ich davon noch ein Glas habe. Es kann sein, dass der Nussgeschmack bei der Erdnussbutter noch besser rausgekommen wäre.
Dennoch ist der Kuchen superlecker geworden, schön saftig und leicht schokoladig.
Ich habe einen Zimt und Koriander-Guss verwendet und noch warm gleich ein Stück gegessen..
Vielen Dank für dieses tolle Kuchenrezept :-)
Kommentar hilfreich?

Mad_Sheep

27.09.2015 18:25 Uhr

Hallo, ich find es immer schade, wenn nicht angegeben ist, ob es sich um eine Heizangabe für einen normalen Ofen oder einen Umluftofen handelt. Ich trau mich dann nicht, so ein tolles Rezept auszuprobieren :(
Kommentar hilfreich?

urmeli75

08.10.2015 13:38 Uhr

hallo,
die angabe ist für 175 ober-/unterhitze gedacht.
lg
urmeli75
Kommentar hilfreich?

urmeli75

02.11.2015 20:51 Uhr

hallo,
hab ihn heute wieder gebacken, diesesmal in doppelter ausführung, wie immer klasse geworden, hab noch nelken und kardamom unter den teig gegeben
lg
urmeli75
Kommentar hilfreich?

mariella2014

18.11.2015 23:25 Uhr

Auf jedem Fall der beste Nusskuchen. Lecker, saftig, luftig. Mit dem Zucker wollte ich sparsam sein. Dafür nur 160 g. Hat vollkommen gereicht und 130 g gemahlene Haselnüsse. Das ist aber Geschmacksache.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de