Zutaten

  Für den Teig:
24  Kekse (Oreos), oder ähnliche
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
160 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
160 g Butter, oder Margarine, weich
100 g Mehl
30 g Speisestärke
30 g Kakaopulver
1/2 TL Backpulver
70 ml Milch, oder Buttermilch
  Für die Creme:
230 g Puderzucker, gesiebt
115 g Butter, oder Margarine, weich
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 EL Milch
 n. B. Kekse (Oreos), oder ähnliche, zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. In die Vertiefungen des Muffinblechs 12 Papierförmchen setzen.

12 Kekse werden durch leichtes Drehen getrennt, die weiße Füllung abgekratzt und in eine Schüssel gegeben. Dann werden 12 der 24 Kekshälften grob zerkrümelt, die restlichen Kekse für die Creme zur Seite gestellt.
In einer Schüssel wird die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrührt, bis die Masse schaumig wird. Dann werden die Eier untergerührt.
Das Mehl wird mit Salz, Speisestärke, dem Kakao und dem Backpulver vermischt und im Wechsel mit der Milch zu der Buttermasse gegeben. Danach werden die Keksstückchen dazu gegeben.
Es wird ein wenig Teigs auf den Böden der Förmchen verteilt, jeweils ein kompletter Keks darauf gelegt und leicht angedrückt. Darauf wird nochmals Teig gegeben, so dass die Kekse vollständig bedeckt sind.
Die Muffins 25-30 Minuten backen.
Nach der Backzeit lässt man sie kurz abkühlen. Danach werden sie aus der Form genommen, damit sie vollständig auskühlen können.

Für die Creme wird die herausgenommene Keksfüllung mit der Butter, dem Salz und Vanillezucker vermengt. Danach wird der Puderzucker und je nach Bedarf die Milch dazugeben und gut verrührt. Die restlichen Kekshälften ganz fein zerkrümeln und zu der Creme geben.
Anschließend kann sie in einen Spritzbeutel gefüllt und auf den Cupcakes verteilt werden.
Als Dekoration kann noch ein halber oder ganzer Keks oben drauf gesteckt werden.

Danach die Cupcakes in den Kühlschrank stellen, damit die Creme nicht kaputt geht.
Man kann die Cupcakes gleich essen aber sie schmecken besser, wenn die Creme fest geworden ist.
Neu

Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen