Zutaten

  Für den Teig: (Quarkmasse)
750 g Quark
150 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
Ei(er)
  Für den Belag: (Eiermasse)
375 ml Milch
100 g Zucker
1 Paket Puddingpulver, Mandelgeschmack
100 g Butter
Ei(er), getrennt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst koche ich den Mandelpudding für die Eiermasse. Dazu nehme ich 6 Esslöffel von der Milch ab, um das Puddingpulver zu verrühren. Nun koche ich die restliche Milch mit dem Zucker auf und rühre dann den Pudding ein. Nochmal kurz aufkochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Die Butter im noch heißen Pudding schmelzen lassen und gut umrühren und alles erkalten (lauwarm geht auch) lassen.
Für die Eiermasse rühre ich das Eigelb unter den erkalteten Pudding. Das Eiweiß wird steif geschlagen und vorsichtig untergehoben.

Während der Mandelpudding erkaltet, für die Quarkmasse den Quark gut mit dem Zucker verrühren. Dann das Puddingpulver und
die Eier unterrühren.

Die Quarkmasse in eine gut gefettete Springform geben, glatt streichen. Die Eiermasse auf die Quarkmasse in die Springform geben.

Ca. eine Stunde bei 170º Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen.
Wird der Kuchen zu braun, deckt man ihn mit Alufolie ab.

Abkühlen lassen. Die Eiermasse wird erst richtig fest, wenn sie erkaltet, da Pudding drin ist.