Grünkohl - Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

450 g Grünkohl / Glas oder tiefgefroren
Würste (Mett- oder Kohlwurst)
600 g Kartoffel(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
200 g Schmand
200 ml Schlagsahne
1 TL Brühe, gekörnte
100 g Käse (Gouda geraspelt)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 375 kcal

Grünkohl aus dem Glas oder aufgetaut in eine feuerfeste Form geben, Mett-oder Kohlwurst in nicht zu dicke Scheiben schneiden und darauf geben.
Kartoffeln schälen, waschen, grob raffeln und auf der Wurst verteilen. Die Zwiebel ebenfalls Hacken und auf die Kartoffeln geben. Auf diese Zutaten kommt die Mischung aus Schmand, Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, gekörnte Brühe (abschmecken). Den Käse aufstreuen und bei 200 Grad etwa 40 Min. in den Backofen geben.
Gutes Gelingen und Guten Appetit.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


Joseph!ne

02.11.2004 21:24 Uhr

Hallo Mörtel!

Danke für dieses gute, einfache und schnelle Rezept!
Auf diese Weise haben sogar meine Kinder gerne den Grünkohl gegessen!

LG
Joseph!ne
Kommentar hilfreich?

tikus

27.11.2004 20:38 Uhr

Hallo Mörtel,

der Duft dieses herrlichen Auflaufes zieht noch durch unser Haus. Wir, mein göga und ich, sind satt und zufrieden.
Es war ein herrliches Ess-Erlebnis, ganz grosses Kompliment für dieses super-tolle Rezept. Hab den Auflauf mit frischem Grünkühl gemacht, er war ein Gedicht!
Extra Grüsse soll ich Dir unbedingt von meinem göga ausrichten, der total begeistert ist!
Hab jetzt eine absolut tolle Alternative zu unserer Grünkohl-Kartoffel-Suppe.

Liebe Grüsse und nochmals DANKE tikus
Kommentar hilfreich?

syrus

29.11.2004 16:11 Uhr

Wir haben heute Deinen wunderbaren Auflauf probiert, einfach super lecker. Allerdings habe ich 600g Grünkohl genommen, und anstatt Sahne und Schmand, Rama cremfine 15% und Creme legere.
So habe ich an Fett noch etwas sparen können.
Danke für das leckere Rezept.

Liebe Grüsse Syrus
Kommentar hilfreich?

mare3000

04.12.2004 23:18 Uhr

Es war sehr lecker, ein sehr schönes rezept! Und lässt sich schnell zubereiten.Ich habe auch mehr Grünkohl genommen, als es im Rezept steht. Und die Kartoffelschicht brauchte ein wenig mehr Zeit, bis die gar war.
Kommentar hilfreich?

giseli

31.12.2004 18:01 Uhr

Hallo,
das Rezept kommt zu meinen Favoriten. Schmeckt absolut gut. Ich habe statt Gouda Emmentalerkäse verwendet. Am besten waren die geraspelten Kartoffeln. Werde Grünkohl wohl nur noch so zubereiten.
Viele Grüße, Giseli
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


nana9967

03.11.2014 12:07 Uhr

Einfach super-lecker! So essen selbst meine Männer den Grünkohl. Vielen Dank für das schöne Rezept!
Kommentar hilfreich?

Lisarkon

02.12.2014 13:26 Uhr

Hallo!

Also ich bin auch eine aus dem Lager, das diesen Grünkohlauflauf jetzt zu seinen Winter-Lieblingsrezepten zählt!! Danke dafür. =)

Habe alles nach Rezept verarbeitet (Grünkohl aus der Dose: gut ausgepresst), und der Auflauf ist toll saftig geworden! Und es ist ja klar, dass jeder so viel würzt, wie er es gewohnt ist! Für mich kein Kritikpunkt, da die vorgeschlagenen Gewürze gut passten. ;) Habe noch ein klein wenig gemahlenen Kümmel dazugegeben. Bei mir waren jetzt die Kartoffeln (festkochend, grob gerieben) nach 40min durch.

Gruß,
Lis
Kommentar hilfreich?

Nenshali

24.08.2015 15:18 Uhr

Ein leckeres Rezept! Wollte mal was kcal- armes und trotzdem sättigendes und wollte außerdem Resteverwertung betreiben :)
Habe Schmandt und Schlagsahne durch etwas Frischkäse ersetzt und als Topping noch etwas Mozzarella verteilt- mit der Schlagsahne hätte es glaube ich noch besser gepasst, aber das ist ja auf meinem eigenen Mist gewachsen ;)
Hatte Grünkohl aus dem Glas, vorher gut ausgepresst, waren aber glaube ich so 600g
Ich hatte leider keine Mettwurst da, die hätte sicherlich gut dazu gepasst, oder auch Kassler.
Die Kartoffeln (ca. 600g) hatte ich vorher gekocht und dann in Scheiben geschnitten. Aber die Idee, sie vorher zu reiben und dann einfach länger in den Ofen zu tun, finde ich auch interessant und werde ich nächstes Mal versuchen.

Alles in allem ein gutes Rezept, sehr sättigend, gesund und ziemlich einfach. Gerne wieder!
Kommentar hilfreich?

Wolke4

02.11.2015 09:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

uns schmeckt dieser Grünkohlauflauf immer wieder sehr gut !!

Allerdings sind 600g geraspelte Kartoffeln sehr viel, ich verwende immer etwas weniger.
Den Schmand kann man sehr gut durch Creme fraiche Kräuter ersetzen.

Liebe Grüße
W o l k e 4
Kommentar hilfreich?

Wickiescorpio

30.01.2016 19:54 Uhr

Nachdem erstmal alle etwas skeptisch waren ,muss ich sagen das der Auflauf mehr als gut angekommen ist .Super Rezept gibt es bestimmt öfter .Habe aber statt Schmand auch Frischkäse genommen . liebe Grüsse
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Grünkohl - Auflauf
Wolke4
Anleitung von

Grünkohl - Auflauf

erstellt von Wolke4 am 29.10.2015

Schritt 1
Zutaten zusammenstellen

Für 4 Portionen

  • 450 g Grünkohl , Glas oder TK
  • 600 g Kartoffeln
  • 3 Würste, Kohlwurst, Cabanossi
  • 1 Zwiebel
  • 1 B. Schmand
  • 1 B. Sahne
  • 100 g Käse, Gouda geraspelt
  • 1 TL Brühe , gekörnte
  • Salz&Pfeffer
  • Muskat
Schritt 2
Auflauf vorbereiten
  • Grünkohl abtropfen bzw. auftauen lassen
  • Kohl in eine feuerfeste Form geben
  • Wurst in nicht zu dicke Scheiben schneiden und auf dem Grünkohl verteilen.
  • Kartoffeln schälen, waschen, grob raspeln und auf die Wurstscheiben geben.
  • Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und auf den Kartoffelraspeln verteilen.
  • Schmand und Sahne verrühren mit Muskat, Salz&Pfeffer und der gekörnten Brühe abschmecken.
  • Diese Schmand-Sahne-Mischung über die Zutaten des Auflaufs gießen.
  • Käse darüber streuen.
Schritt 3
Im Backofen bei 200°C Umluft für 40 Minuten garen.
Schritt 4
Fertig
Schritt 5
Guten Appetit !

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de