Zutaten

  Für den Teig:
100 g Butter, oder Margarine
80 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Ei(er)
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
  Für die Füllung:
1 kg Magerquark
250 g Butter, oder Margarine
300 g Zucker
Eigelb
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
2 EL Zitronensaft
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-
Eiweiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 150 Grad Umluft oder 175 Grad Elektroherd vorheizen.

Die weiche Butter oder Margarine mit Zucker, Vanillinzucker und Ei schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren.
Den Teig in eine gefettete Kuchenform (28 cm) streichen.

Für die Füllung die weiche Butter oder Margarine mit Zucker, Eigelb, Salz und Vanillinzucker schaumig rühren. Zitronensaft, Puddingpulver und abschließend den Quark unterrühren.
Das Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.
Diese auf den Teigboden gießen und im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste ca. 75 Minuten backen.
Abschließend ca. 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen nachziehen lassen.

Den Kuchen am besten in der Form auskühlen lassen. Schmeckt allerdings noch leicht warm noch besser!