Cannelloni mit Frischkäsefüllung

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 gr. Dose/n Tomate(n), (800g)
1 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
Paprikaschote(n), rot
2 Becher Frischkäse
Ei(er)
16  Cannelloni
1 Pck. Käse (geraspelter Gouda)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gewürfelte Zwiebel und Knobi in Öl andünsten, Tomaten grob zerkleinern, mit der Flüssigkeit und der Hälfte des gehackten Basilikums dazugeben und fünf Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Paprikaschote fein würfeln mit Frischkäse, Ei und dem restlichen Basilikum vermischen. Mit einem Spritzbeutel in die Cannelloni füllen. Diese in eine eingefettete Form geben, Tomatensauce und Käse darüber verteilen und im Backofen bei 200 Grad ca. 35 min. backen

Kommentare anderer Nutzer


julitschka

04.11.2004 10:05 Uhr

Hey Dagli,

ich habe das Rezept schon 2x gekocht. Wirklich eine super Alternative zu Cannelloni mit Hackfleisch...und die Idee mit dem Spritzbeutel ist auch klasse, da man dadurch viel weniger Sauerrei macht g*

Grüße
Julitschka
Kommentar hilfreich?

dagli

04.11.2004 15:33 Uhr

Finde ich super dass Dir das Rezept gefällt-es muß ja nicht immer Fleisch sein......
Kommentar hilfreich?

hirlitschka

10.11.2004 21:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Dagli,

ein tolles Rezept. Es hat uns sehr gut geschmeckt und wirds garantiert bald wieder geben. Ich habe statt Basilikum Blattspinat verwendet, und zwar für Soße und Canneloni. Werde ich das nächste wieder so machen.

Liebe Grüße, Sabine
Kommentar hilfreich?

giseli

16.11.2004 20:28 Uhr

Hallo,
endlich mal was für mich Vegetarier. Ich habe allerdings Pecorino statt Gouda genommen. Das schmeckt etwas würziger. Ich werde dieses Rezept sicher öfter kochen.
Viele Grüße, Giseli
Kommentar hilfreich?

dagli

18.11.2004 11:23 Uhr

Hallo giseli-
das werde ich auch mal ausprobieren!!!!
Viele Grüße Dagmar
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


ninchenmami

20.07.2012 21:58 Uhr

War lecker! Aber die Füllung hat bei mir nur für 13 1/2 Cannelloni gereicht. Daher "nur" 4 Sterne
Kommentar hilfreich?

Kokosklecks

10.02.2013 22:57 Uhr

Mein Freund hat sich für diese Woche (mal wieder) dein geniales Rezept gewünscht... :)

Wirklich einfach nur lecker! Endlich mal kreative Cannelloni ohne Standard-Hackfleisch-Sauce.
Am liebsten essen wir die Variante mit etwas Blattspinat in Sauce und Füllung.

Lieben Dank! 5 Sterne und Grüße von Kokosklecks
Kommentar hilfreich?

Caroline92

27.02.2013 18:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,
habe heute dein rezept nachgekocht.alles genau nach vorschrift.war auch geschmacklich sehr lecker, nur war die füllung so dünnflüssig, daß ich mit dem befüllen der cannellonis ganz große probleme hatte, mußte sie mit der einen hand von unten zuhalten, mit der anderen füllen.
was habe ich falsch gemacht? möchte es noch einmal probieren, lasse dann vielleicht das ei weg?
gruß
caroline92
Kommentar hilfreich?

gifford

12.02.2015 10:34 Uhr

Hallo,
nachdem ich die Cannelloni schon soooo oft gemacht habe, wird es wiriklich Zeit eine Bewertung abzugeben.
Sehr lecker, einfach zu machen, abwandelbar und mal ohne Fleisch.
Selbst mein Männe ist immer wieder begeistert.
Wird es dieser Tage mal wieder geben.
Gruß
gifford
Kommentar hilfreich?

dagli

07.03.2015 09:34 Uhr

Danke, das freut mich.
Kommentar hilfreich?

Dyanura77

18.02.2015 20:23 Uhr

Heute Abend gab es auf Wunsch meines Schatzes dieses Rezept. Für mich meine ersten Cannelloni und somit eine kleine Herausforderung gewesen, jene zu befüllen. Besonders weil die Füllung ziemlich flüssig war (wie von Caroline92 auch so beschrieben). Zum Glück wollte mein Schatz die Füllung machen und hatte demnach die Fitzelarbeit. Ich hatte das Ganze WW-geeignet abgewandelt und mit einem Teil körnigem Frischkäse mit 4% Fettanteil sowie Bresso Balance mit Kräutern gemacht, und oben drüber kam leichter Streukäse sdtatt vollwertiger Gouda. Vier Portionen bekamen wir raus aus den 14 Cannellonis, die passgenau in unsere Auflaufform passten. Letztlich ist die Form nun fast leer, weil's so lecker war und mein Freund nicht an sich halten konnte. Danke fürs Rezept!
Kommentar hilfreich?

dagli

07.03.2015 09:33 Uhr

Bitte, gerne.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de