Zutaten

12  Kekse, (Oreos)
Eiweiß
Eigelb
1 Prise(n) Salz
130 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter, weiche
120 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
6 EL Milch
100 g Schokolade, gehackte, zartbitter
30 g Puderzucker, gesiebt
200 g Doppelrahmfrischkäse
1 Becher Sahne
1 Pck. Kekse, (Mini-Oreokekse)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 Grad, Ober-/Unterhitze vorheizen. Die zwölf Oreokekse durch Drehen voneinander trennen, mit einem Löffel die weiße Creme in eine Schüssel schaben. Die schwarzen Kekshälften in ein Plastiksäckchen geben, gut verschließen und reiben.

Für den Teig die Eiweiße mit der Prise Salz auf höchster Stufe steif schlagen. Den Eischnee zwei Minuten weiter schlagen, nach und nach den Zucker und den Vanillezucker zufügen. In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit der Butter schaumig rühren. Die zerkleinerten Kekshälften fast komplett (für die Cremehäubchen etwas zur Seite legen) und die gehackte Schokolade dazugeben. Das Mehl mit Kakao und Backpulver mischen. Als nächstes das Gemisch und die Milch abwechselnd unter die Buttermasse heben.
Den Eischnee kurz unterrühren.

Die Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Teig einfüllen. Nun auf 180Grad Celsius etwa 25 min. backen. Nach dem Backen die Muffins aus der Muffinform nehmen und 30 min erkalten lassen.

In der Zeit für die Cremehäubchen den Frischkäse mit dem Puderzucker und der weißen Keksfüllung aufschlagen. Die Sahne aufschlagen und unterheben. Die restlichen Keksstückchen beifügen. Dann gibt man die Masse bis die Muffins ausgekühlt sind in den Gefrierschrank.

Sind die Muffins ausgekühlt, füllt man die Masse in einen Spritzbeutel und macht den Muffins schöne Häubchen. Zum Schluss verziert man sie mit den Minioreos.