Zutaten

200 g Haselnüsse, gemahlen
40 g Kakaopulver
200 g Zucchini, fein geraspelt, ausgepresst
250 g Xylit (Zuckeraustauschstoff) oder Erythrit
10 Spritzer Süßstoff, flüssig (Saccharin/Natreen)
1 Msp. Vanillepulver
Ei(er)
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180° vorheizen und eine Springform unten mit Backpapier belegen und die Seiten einfetten.

Die gemahlenen Haselnüsse gut mit dem Backkakao vermischen. Die Zucchini sehr fein reiben und gut ausdrücken, insgesamt sollten 200 g Zucchiniraspel in den Teig.

Die Eier mit dem Erythrit und Flüssigsüßstoff solange aufschlagen, bis die Masse hellgelb und luftig ist und sich das Erythrit weitestgehend aufgelöst hat. Das kann fünf Minuten dauern. Nun erst die Vanille und Zucchini untermischen, dann vorsichtig die Nuss-Kakao-Mischung unterheben. Es sollte ein recht flüssiger aber immer noch luftiger Teig entstehen.

Den Teig in die Springform füllen und ca. 40 Minuten backen. Eventuell nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken. Stäbchenprobe machen.