Zutaten

100 g Nudeln, (Pappardelle)
20 g Semmelbrösel
1 EL Weißwein
380 g Hähnchenbrustfilet(s) (durch den Fleischwolf gedreht oder feingehackt)
380 g Hackfleisch vom Kalb
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
100 g Champignons, braune, feingehackt
Ei(er), verschlagen
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Cayennepfeffer
60 g Schmand
Frühlingszwiebel(n), in feine Ringe geschnitten
2 EL Petersilie, frisch, feingehackt
 n. B. Salz, aus der Mühle
 n. B. Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Kastenform (mit 1,5 l Fassungsvermögen) einfetten und mit Backpapier auskleiden.

Die Pappardelle in reichlich kochendem Salzwasser in einem großen Topf bissfest garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Semmelbrösel im Wein durchziehen lassen. Anschließend in einer Schüssel mit dem durchgedrehten oder feingeschnittenem Hähnchenbrustfilet, Kalbshack, Knoblauch, Champignons, Eiern, Muskat und Cayennepfeffer vermengen. Nach Bedarf und Geschmack mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Nun den Schmand, die Frühlingszwiebeln und die Petersilie untermengen.

Eine Hälfte der Fleischmasse in die Kastenform füllen und glatt streichen. In Längsrichtung in der Mitte eine große Vertiefung formen und diese mit den Pappardelle füllen. Die restliche Fleischmasse darüber geben und festdrücken. Den Fleischauflauf im vorgeheizten Backofen etwa 50 bis 60 Minuten backen und den dabei austretenden Bratensaft hin und wieder abschöpfen. Fleischauflauf herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden.

Dazu passt ein grüner Blattsalat.