Zutaten

  Für den Teig:
100 g Margarine
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Eigelb
125 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
  Für den Baiserbelag:
Eiweiß
200 g Zucker
80 g Mandel(n), gehobelt
  Für die Füllung:
1 Glas Stachelbeeren
1 Pck. Tortenguss, weiß
1 EL Zucker
600 g Sahne
  Puderzucker, zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 170°C vorheizen. 2 Springformen mit Backpapier auslegen.

Teig:
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen, auf die Backformen verteilen und glatt streichen.

Baiserbelag:
Eiweiß sehr steif schlagen. Zucker und Mandeln unterheben. Die Masse auf beiden Böden verteilen.

25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Abkühlen lassen. Den schönsten Boden in 12 Stücke vorschneiden.

Füllung:
Einen Tortenring um den Boden legen. Die Stachelbeeren abtropfen lassen, den Saft auffangen. Stachelbeeren auf dem Boden verteilen. Den Saft mit Tortenguss nach Anleitung kochen und über die Stachelbeeren verteilen. Nach dem Erkalten mit Sahne füllen. Die vorgeschnittenen Stücke des zweiten Bodens auf die Sahne legen und mit Puderzucker bestäuben.