Palatschinken

Ungarische Pfannkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
150 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Zucker
300 ml Milch
100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  Öl, zum Ausbacken
  Zimt
  Zucker
  Marmelade, optional
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Eier, Salz, Vanillezucker, Zucker, Milch, Sodawasser in einer höheren Schüssel zu einer noch (dick)flüssigen Creme verrühren, ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Eine 24 - 30 cm Teflon-Pfanne mit einem TL Öl bestreichen, das Öl in allen Richtungen hin und her schwenken bis sich kleine Ölbahnen auf der ganzen Pfanne bilden und die Pfanne auf mittlerer Hitze vorheizen.

Mit einer kleinen Kelle Creme einschenken, durch Schwenken dünn in der Pfanne verteilen, auf beiden Seiten goldgelb backen. Nach leichtem Auskühlen mit Zimt und Zucker oder Nutella oder Marmelade, oder was man sonst gerne mag, bestreichen.

Kommentare anderer Nutzer


donnall2002

25.12.2004 12:37 Uhr

Sehr lecker mit Schokosauce und Vanilleeis mmmmmhhhhhhhhh!
Kommentar hilfreich?

7morgen

21.05.2005 23:51 Uhr

Sehr lecker mit Vanillecreme und Erdbeeren!!!

LG Tamara
Kommentar hilfreich?

mrsasterix

31.05.2005 09:42 Uhr

Hallo!

kenne die original Palatschinken aus Ungarn. Und nach dem Rezept zubereitet schmecken sie genauso super. Einfach mit Zucker und Zimt oder Nougatcreme.

LG
mrsasterix
Kommentar hilfreich?

jokerheed

23.06.2005 22:04 Uhr

Superlecker...mmmh... :-))
Wir haben Vanilleeis und Himbeeren dazu gegessen, musste mich zum Aufhören zwingen.

LG Heidi
Kommentar hilfreich?

vanillepudding

27.07.2005 15:05 Uhr

Schmecken echt genial! Vorallem bleiben die hauchdünn-so muß es sein....

Danke fürs Rezept sagt der Pudding
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Dragony13

10.03.2015 15:25 Uhr

Hi,
ein wirklich tolles Rezept und vor allem: OHNE Backpulver!
Sehr lecker auch mit Zucker-Zimt-Gemisch, wenn man es noch in der Pfanne nach dem Wenden darüber streut und dann den Palatschinken aufrollt.
LG,
Dragony13
Kommentar hilfreich?

Laheka

11.12.2015 10:18 Uhr

Danke für das tolle Rezept. Es hat mir gestern meinen Tag gerettet :)
Kommentar hilfreich?

Nonipepi

13.01.2016 17:08 Uhr

Dieses Rezept ist wirklich klasse! Auch mit Käse gebacken schmecken die Palatschinken supi!!!!
Ganz toll. Danke :-)
Kommentar hilfreich?

Tikina

14.01.2016 09:39 Uhr

Wow! Seeehr lecker! Endlich ein Rezept, das dem von unserer Oma sehr Nahe kommt! Danke fürs teilen!
Kommentar hilfreich?

jaggis

08.02.2016 14:41 Uhr

wow...tolles rezept,schön pfluffig und nich zu dick genau richtig.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de