Zutaten

2 m.-große Zucchini, (möglichst gerade gewachsen)
1 Handvoll Tomate(n), getrocknete
1 EL Pinienkerne
6 Blätter Basilikum, frisch
1 große Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
1 TL, gestr. Paprikapulver
1 Prise(n) Salz
1 TL, gestr. Pfeffer, gemischter, frisch gemahlen
125 ml Wasser, ca.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die zwei Zucchini im Spiralschneider zu Spaghetti schneiden (pro Teller/Portion 1 Zucchini).

Für das Pesto die getrockneten Tomaten und die Knoblauchzehe klein schneiden. Zusammen mit den Pinienkernen, den frischen Basilikumblättern, dem Olivenöl, Salz, Paprika, Pfeffer und etwas Wasser in einen Mixbecher geben und das Ganze mit einem elektrischen Stabmixer pürieren. Nach und nach so viel Wasser zugeben bis eine sämige Konsistenz entsteht. Das Pesto dann über die Zucchini-Spaghetti geben.

Tipp:
Eine große Knoblauchzehe ist nur für Knobifans geeignet, ansonsten lieber eine kleine Knoblauchzehe verwenden. Wer Knoblauch roh nicht verträgt, kann statt Knoblauch auch eine kleine Zwiebel verwenden. Schmeckt auch lecker.
Natürlich kann das Pesto durch Chili oder scharfen Paprika aufgepeppt werden.