Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Huhn, ca 1100g-1500g
200 g Buchweizen
20 Zehe/n Knoblauch
200 ml Wein, weiß
400 g Möhre(n) und Erbsen, TK
4 EL Honig
4 EL Senf
  Olivenöl
  Kurkuma
  Salz und Pfeffer
  Thymian
2 Scheibe/n Toastbrot
  Zucker
  Paprikapulver
  Estragon
  Dill
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Huhn waschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver großzügig von außen und innen einreiben, 1-2 h ziehen lassen.
Inzwischen den Buchweizen in 500ml Wasser ca. 8 min köcheln lassen und anschließend noch 15 min bei ausgeschalteter Platte quellen lassen.
Das Brot rösten und in kleine Würfel schneiden.
Aus Honig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, Kurkuma und den anderen Gewürzen eine Sauce herstellen, die mit reichlich Öl aufgefüllt wird. Die Hälfte dieser Sauce unter den abgetropften Buchweizen vermengen. Nun die Knoblauchzehen und das Toastbrot hinzugeben. Ebenso wird das TK Gemüse ( gefroren) beigemengt und mit ein wenig Weißwein und Wasser vermengt.
Nun das Huhn mit dieser Masse füllen.
Backofen auf 185° C vorheizen, etwas Öl in eine beschichtete Auflaufform geben und das Huhn mit der Brust nach unten 30 min backen.
Anschließend wenden und mit der restlichen Sauce betreichen. Nach weiteren 25 min die Form aus dem Ofen nehmen, das Huhn herausnehmen und den Rest der Füllung in der Auflaufform verteilen. Das Huhn mit der Brust nach oben darauf platzieren und weitere 15 min bei 220° C kross backen.