Spaghetti mit Steinpilzen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Steinpilze, frisch oder getrocknet
1/2  Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 Scheibe/n Schinken, gekocht
1/4 Becher Crème fraîche
1 Becher Sahne
125 ml Wein, Weißwein
125 ml Hühnerbrühe
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gekochten Schinken, Zwiebeln und Knoblauch in einer großen Pfanne im Öl anschwitzen. Steinpilze hinzugeben und kurz anschwitzen, danach den Weißwein hinzugeben und bei mittlerer Hitze reduzieren lassen. Dann die Hühnerbrühe hinzugeben und reduzieren lassen. Creme Fraiche und Sahne hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen (am besten aus der Mühle, schmeckt einfach besser). Kurz aufkochen und noch mit frischem Muskatnuss abschmecken.
Je nach Geschmack gekochte Spaghetti mit in die Pfanne und kurz durchschwenken, bzw. die Soße über die gekochten Spaghetti geben.

Wer einen besonderen Geschmack möchte, kann zur Soße einen Spritzer Tüffelöl hinzugeben, aber Achtung: der Geschmack ist sehr intensiv.

Kommentare anderer Nutzer


thomaspett

04.03.2004 20:04 Uhr

Ja: Steinpilze, Knoblauch, Zwiebeln, Wein und Sahne - eine wunderbare Kombination! Natürlich muß man bei den Zutaten noch an die Nudeln denken (statt Spaghetti vielleicht noch besser Tagliatelle oder sonstige Bandnudeln). Ein sehr schönes Rezept!
Gruß
th.p.

sschlindwein

19.10.2007 09:23 Uhr

Hallo zusammen,
ein sehr leckeres Rezept, habe hierzu getrocknete Steinpilze verwendet und keinen Wein verwendet.
Schon abgspeichert!! Vielen Dank , Mone

bellagiora

05.10.2009 08:21 Uhr

Wir haben die Zwiebeln weggelassen, die Flüssigkeit der Steinpilze aus der Dose dazugegeben und noch etwas Parmesan in die Sauce gegeben, damit es nicht ganz so flüssig ist - sehr lecker! Fotos kommen...

garten-gerd

10.10.2012 20:15 Uhr

Hallo, Frank !

Hab´da mal ´ne Frage :
Wie kann es sein, daß du seit dem 17.01.02 ck - Mitglied bist, das Rezept aber schon am 14.11.01 freigeschaltet wurde ?
Würde mich mal interessieren, wie das funktioniert.

Lieber Gruß,

Gerd

frankb

10.10.2012 20:51 Uhr

Hallo Gerd,

das kann ich dir auch nicht beantworten. Ich weiss nicht einmal mehr wann ich mich angemeldet hab.
Kann mir das nur so erklären das irgend wann bei einem Umzug des Servers die Daten falsch übernommen wurden.

Frank

garten-gerd

10.10.2012 21:00 Uhr

Hallo, Frank !

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Hat zwar nix mit dem Rezept direkt zu tun, ich war nur neugierig.
Wenn ich demnächst frische Steinpilze auf unserem Wochenmarkt ergattern kann, werd´ich dein Rezept gerne mal nachkochen.

Lieber Gruß,

Gerd

Ela*

11.10.2012 10:57 Uhr

Hallo Frank und Gerd,

es ist zwar off-topic und gehört nicht in dieses Rezept, aber die Frage von Gerd kann ich dennoch erklären:
Am 17.01.2002 fand das erste große Redesign von Chefkoch.de statt und aus technischen Gründen mussten sich damals alle bislang registrierten User neu registrieren.Die User, die ihr bisheriges Registrierdatum wussten und nachweisen konnten, haben dieses nach einer entsprechenden KM an den damaligen Geschäftsführer wieder eingetragen bekommen.

Bitte seid so gut und schreibt nun ausschließlich Kommentare, die zum Rezept gehören. Für alles andere nutzt bitte die Foren oder die KM-Funktion.


Viele Grüße

Ela*
Chefkoch.de

souzel

20.01.2013 14:44 Uhr

Hallo,

nun wird es aber Zeit, dass ich meinen Kommentar zudiesemhervorragenden Rezept abgebe: Wunderbar!

Ich habe mich genau an Dein Rezept gehalten und auch die vorherigen Kommentare gelesen.

Nur statt Hühnerbrühe habe ich Gemüsebrühe genommen.

Das Rezept ist gespeichert für die nächste Saison.

Liebe Kochgrüße von Souzel

schaech001

13.10.2013 17:06 Uhr

Das war lecker!! Habe nur für mich gekocht und hatte 300g Steinpilze....ist nichts übrig geblieben. Die Zutaten habe ich alle genommen aber bei den Mengen etwas jongliert, weil nur für 1 Portion.
Besser geht es nicht

Liebe Grüße
Christine

florentinorico

16.10.2013 19:27 Uhr

heute war ich wieder mal im Wald und habe eine schöne Portion Steinpilze gefunden. Da wir dieses Jahr ein sehr gutes Steinpilzjahr hatten, gingen mir in letzter Zeit die Ideen für gute Rezepte aus, deshalb habe ich heute Deins ausprobiert. Ich habe mich ziemlich genau an die Mengenangaben gehalten, nur bei Sahne und Creme Fraîche habe ich mich etwas zurückgehalten. Der Chili hat mich zunächst ein wenig verwundert, aber ich war angenehm überrascht von der leichten Schärfe, die dem Gericht noch zusätzlich Pep verleiht. Fazit: sehr gut, wird garantiert wieder gekocht! Vielen Dank für die gute Idee.

garten-gerd

17.01.2014 19:39 Uhr

Hallo, Frank !

Habe heute deine Spaghetti zwar nur mit TK - Steinpilzen zubereitet, welche meiner Meinung nach aber geschmacklich und auch von der Konsistenz her den frischen wesentlich näher kommen als welche aus dem Glas oder der Dose. Alle Zutaten harmonieren hier wirklich sehr gut miteinander, wobei meiner Meinung nach das Chili sowie auch der Spritzer Trüffelöl als besonderer Kick nicht fehlen sollten. Außerdem habe ich das Ganze beim Anrichten noch mit etwas Parmesan überstreut.
Das Ergebnis hat mir auf jeden Fall sehr gut geschmeckt. War wirklich lecker !

Vielen Dank dafür und liebe Grüße,

Gerd

garten-gerd

17.01.2014 19:44 Uhr

PS : Die Sahnemenge ( 1 Becher = 200g ) habe ich aber um mehr als die Hälfte reduziert, da mir persönlich das Ganze ansonsten viel zu dünn geworden wäre.

LG, Gerd

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de