Zutaten

  Für den Teig:
1 Tasse Bier (Guinness, vorzugsweise "Guinness Draught" aus der Dose)
1 Tasse Butter, zimmerwarm
3/4 Tasse Kakaopulver, dunkles
2 Tasse/n Mehl
2 Tasse/n Zucker
1 Pck. Backpulver
1 TL Salz
Ei(er)
1 Tasse saure Sahne
  Für die Füllung:
230 g Schokolade, zartbitter
1 Tasse Sahne
2 EL Butter
2 EL Whisky, irischer (z.B.: Jameson, Tullamore Dew, etc.)
  Für das Frosting:
2 Tasse/n Butter
5 Tasse/n Puderzucker
6 EL Bailey's Irish Cream
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 17 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Für den Teig Guinness und Butter in einem kleinen Topf erhitzen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Das Kakaopulver unterrühren und das Ganze ein wenig abkühlen lassen.

Eier und Sahne schaumig schlagen und anschließend die Guinness-Butter-Masse unterheben. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Nun beide Mischungen vermengen und im Anschluss gleichmäßig auf eine 12er-Muffinform verteilen. Den Teig ca. 17 Minuten backen.

Für die Füllung die Schokolade schmelzen. Die Sahne erhitzen und mit der geschmolzenen Schokolade vermengen (beides zur selben Zeit in einem Gefäß in der Mikrowelle möglich. Bei regelmäßigem Umrühren geht es so schneller und einfacher als im Wasserbad o. ä.!). Anschließend Butter und Whisky hinzufügen und verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.

Nun die bereits fertig gebackenen Cupcakes aushöhlen. Dies geht in diesem Fall hervorragend mit dem Schraubverschluss der Whisky- bzw. Baileys-Flasche! Einfach mit dem Deckel senkrecht, wie beim Plätzchenausstechen, von oben in die Mitte des Muffins bohren und den ausgestochenen Rest beiseite legen oder ggf. direkt verzehren! Der ausgestochene Teigrest wird nicht weiter für das Rezept benötigt, schmeckt aber auch so schon sehr lecker! Die ausgehöhlten Muffins gleichmäßig mit Schokoladencreme füllen.

Für das Frosting die Butter ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Nach und nach den Puderzucker und einrühren. Den Bailey's dazugeben und das Ganze noch einmal kurz vermengen. Das Frosting nun mit einem Spritzbeutel o. ä. auf die Cupcakes geben und nach Belieben verzieren.

Dieses Rezept lässt sich bei gleichen Mengenangaben auch hervorragend zu einer Torte umfunktionieren! Einfach den Teig in einer Springform backen (die Backzeit erhöht sich im dann allerdings), einmal waagerecht halbieren, mit Schokocreme füllen und von außen mit Frosting bestreichen und garnieren.