Zutaten

1 Pck. Tortenboden, (Wiener Boden, hell, in 3 Böden geschnitten), ODER:
  Für den Teig:
Ei(er)
12 EL Wasser, heißes
300 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
200 g Mehl
200 g Speisestärke
4 TL, gestr. Backpulver
  Für die Creme:
250 g Kuvertüre, weiße
750 ml Sahne
3 Pck. Sahnesteif
3 EL Gelee, Himbeer- oder Himbeerkonfitüre und Tortendeko nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier ca. 3 min auf höchster Stufe schlagen, dabei löffelweise erst das heiße Wasser, dann den Zucker und Vanillinzucker zufügen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, unter die Eiermasse rühren. Teig in eine 26er oder 28er Springform einfüllen, ca. 40 min. bei 180°C (Ober-/Unterhitze) backen, auf einem Kuchenrost auskühlen lassen, zweimal quer durchschneiden.

Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Auf dem untersten Boden die Himbeerkonfitüre gleichmäßig verteilen, zweiten Boden auflegen. Sahne schlagen, Sahnesteif zufügen und fest schlagen. Eine Sahnespritze mit genug Sahne für 12 bis 16 Tupfen befüllen, unter die restliche Sahne unter ständigem Rühren die geschmolzene Kuvertüre einfließen lassen. Danach sofort einen Teil der Sahnecreme fingerdick auf dem zweiten Boden verstreichen, 3. Boden auflegen und restliche Creme auf der Torte verstreichen. 12 bis 16 Tortenstücke anzeichnen, entsprechend Sahnetupfer aufspritzen, mit der Deko verzieren.

Die Torte dann noch ca. 1 Std. ruhen lassen, danach kann sie geschnitten und serviert werden.