Zutaten

90 g Haferflocken
125 g Butter
100 g Zucker, oder mehr, wer es süßer mag
Ei(er)
80 g Mehl
80 g Mandel(n), gehackte
1 TL Backpulver
50 g Kuvertüre
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Backofen vorheizen (E-Herd 190°C oder Umluftherd 160°C).

Nun die Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett so lange rösten, bis sie beginnen zu duften. Zwischendurch umrühren. Inzwischen die Butter (sehr weich oder schon zerlaufen), Zucker, Ei und Salz schaumig schlagen. Jetzt die Mandeln, Haferflocken, das Mehl und das Backpulver mischen und unterrühren.

Dann formt man aus dem Teig mit den Händen kleine Kugeln, welche auf den mit Backpapier versehenen Backblechen verteilt werden. Etwas platt drücken und genügend Abstand lassen. Sie laufen stark auseinander! Die Kekse im Backofen goldgelb backen (ca. 15 Min.) und anschließend auskühlen lassen.
Währenddessen sollte die Kuvertüre schon im Wasserbad geschmolzen sein. Damit bestreicht man dann die Kekse.

Die Zutaten reichen für ca. 60 Kekse.

Tipp:
Bei der Dekoration sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe die restlichen Mandeln verbraucht. Kids dagegen lieben die Kekse mit bunten Streuseln drauf. Auch weiße Kuvertüre mit Schokoladenstreuseln oder Schokoflocken sind natürlich möglich. Oder gar keine Kuvertüre, sondern dafür Nutella.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen