•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Zwiebel(n)
400 g Wurst (Würstchen)
1 Dose/n Tomatenmark, (ca. 40 g)
500 g Paprikaschote(n)
2 Becher Sahne
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit 1-2 EL Öl angebraten. Würstchen auch klein schneiden und nach kurzer Zeit dazugeben. Schön anbraten. Nun Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten. Paprika auch klein schneiden, mit in die Pfanne geben und kurz anrösten. Dann die Sahne dazugeben - alternativ kann man auch gut Milch nehmen (oder Hälfte/Hälfte). Mit der Sahne alles abdecken - wenn es nicht ganz reicht, mit Milch soweit aufgießen, dass vor allem die Paprika bedeckt sind.
Das Ganze so lange köcheln lassen, bis der Paprika gut ist - ca. 10 Min. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprika je nach Wunsch abschmecken.
Dazu gibt es bei uns immer Spirelli-Nudeln.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen