Würstchengulasch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zwiebel(n)
400 g Wurst (Würstchen)
1 Dose/n Tomatenmark, (ca. 40 g)
500 g Paprikaschote(n)
2 Becher Sahne
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit 1-2 EL Öl angebraten. Würstchen auch klein schneiden und nach kurzer Zeit dazugeben. Schön anbraten. Nun Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten. Paprika auch klein schneiden, mit in die Pfanne geben und kurz anrösten. Dann die Sahne dazugeben - alternativ kann man auch gut Milch nehmen (oder Hälfte/Hälfte). Mit der Sahne alles abdecken - wenn es nicht ganz reicht, mit Milch soweit aufgießen, dass vor allem die Paprika bedeckt sind.
Das Ganze so lange köcheln lassen, bis der Paprika gut ist - ca. 10 Min. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprika je nach Wunsch abschmecken.
Dazu gibt es bei uns immer Spirelli-Nudeln.

Kommentare anderer Nutzer


Moon123

03.10.2004 02:11 Uhr

He! Das hört sich lecker an!

Nur, dass meine geschmiedetet Pfanne keinen Deckel hat (erscheint mir beim Garen der Paprika sinnvoll) - werd' ich wohl improvisieren müssen...

Danke - für's Rezept!

LG

Moon

AnjaInge

17.01.2005 19:15 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Lecker, schnell, einfach und günstig!

Ich nehme aber statt Tomatenmark lieber Ketchup und auch ein wenig Sambal Oelek gebe ich dazu, damit es ein wenig Schärfe bekommt.

Gruß von Anja

Teufelsweib66

08.11.2007 10:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ketchup mag dir ja schmecken, macht die Soße aber leider sauer. Aber wie es jeder mag!

Liebe Grüße vom Teufelsweib66

sramaravilla

06.02.2005 17:03 Uhr

echt lecker! geht schnell und kommt gut an bei kindern.

Blau-Mann

27.02.2005 23:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Absolutes Superrezept, einfach und schnell gemacht.
Ich nehme weniger Sahne und gieße lieber mit etwas Brühe auf. SO hab ich ein besseres Gewissen der Kalorien wegen ;-)

ottemar3

21.11.2005 20:04 Uhr

Probiert und für lecker erklärt !!!

Meine Kinder lieben dieses Gulasch inzwischen. Meine Tochter hat es sogar selbst schon probiert.

Ich nehme statt des Tomatenmark immer Ketschup. Das haben die Kinder so angeordnet.

LG Ottemar3

Saarlady

21.03.2006 17:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
mache ich auch so ähnlich. Bei mir kommt immer noch ne Dose geschälte Tomaten dazu, nur eine Packung Sahne (saure Sahne) und etwas klare Gemüsebrühe. Wenn's "Sößchen" zu dünn ist, muss halt etwas Mehlschwitze ran. Je nach Lust und Laune machen wir Nudeln , Reis oder mitgekochte Kartoffelwürfel dazu.
Viele Grüße aus dem schönen Saarland

PFink

11.08.2006 18:58 Uhr

Hallo,

wir lieben dieses Würstengulasch. Selbst der Rest meiner Familie hat hier zugeschlagen.

Wirklich ein super Rezept.

Liebe Grüße Petra

puffi81

13.08.2006 12:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

war das lecker!!!
allerdings habe ich das ganze kalorienmäßig entschärft und statt sahne halb schmand und halb milch verwendet. war trotzdem richtig cremig und lecker.
vielen dank.

Yvonne7878

28.11.2006 16:25 Uhr

Hallo,
das Rezept ist super lecker, hat echt klasse geschmeckt!!!
LG Yvonne

kaktus1709

16.02.2007 12:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Habe das Gericht gestern gekocht. Statt der Sahne habe ich jedoch Milch verwendet.
Es hat total super geschmeckt. Alle waren begeistert.

LG
kaktus1709

gesag

05.03.2007 15:11 Uhr

Ein leckeres, schnelles Essen - das gibt's bestimmt nochmal!
Die Menge reicht bei mir allerdings für doppelt soviele Portionen wie angegeben.
Gruß, gesag

Nicole65

13.06.2007 16:15 Uhr

Habe Heute das Rezept ausprobiert. Mir hat es recht gut geschmeckt, aber meine Kinder fanden es nicht den "Burner" wie man so schön sagt. Aber egal, ich werde es wieder einmal machen, vielleicht eher in der kühleren Jahreszeit und nicht bei schwül-warmen 25 Grad auf der Terrasse.

Jetzt suche ich mal, was es morgen gibt

Nicole

lukasmama

22.12.2007 11:15 Uhr

Klasse!!!
Wir alle mochten es sehr. Geht schnell und ist auch preisgünstig.
Gibt es mit Sicherheit wieder.

Liebe Grüße
lukasmama

Katti7

25.02.2008 13:21 Uhr

Hallo,
bei uns gab es letzte Woche den leckeren Würstchengulasch! Was soll ich sagen .... einfach nur lecker!!! Mein Freund hat sich gefreut wie ein kleiner Bub, dass es dieses Rezept aus seiner Kinderzeit gab. :-) Es sollte eigentlich für 2 Tage reichen, aber vergebens! Er hatte alles in einer Mahlzeit verputzt! Das sagt doch alles, oder???

LG
Katja

_-_katy81_-_

08.05.2008 11:35 Uhr

*mmmhhhhhh*

Lecker war´s und deshalb gibt es 4*. :o)

Wird es jetzt öfters bei uns geben, vielen Dank für dieses tolle Rezept!

Bild folgt....

Conny32

27.05.2008 13:27 Uhr

Hi,

habe heute dein Würstchengulasch gemacht.
Schnell und wenig Aufwand - lecker.

Hatte Nudeln dazu gemacht und das ganze mit etwas scharfen Paprika gewürzt, wird es öfter geben.

LG Conny

tweetytanja2110

09.07.2008 09:45 Uhr

Hallöchen,
haben dieses Rezept zu unserer Einweihungsparty gekocht! Ist bei allen super angekommen! Wollten alle dieses Rezept haben! Super lecker und ganz schnell gemacht! Danke
LG
Tanja

Smily_s

27.07.2008 17:38 Uhr

Hallo,

vielen Dank für das super leckere Rezept!
Wird es öffter geben. Uns schmeckt es mit Cabanossi am besten.

LG
Smily_s

Schlemmerlocke

06.09.2008 13:48 Uhr

HUHU,

ein sehr leckeres einfaches Rezept. Hat allen super geschmeckt. Wird es garantiert noch mal geben :-)).

danke fürs einstellen

LG Schlemmerlocke

cookito_ergo_sum

08.09.2008 21:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo nb0805,

ein schönes Gericht für den Alltag - es geht schnell, ist günstig und unkompliziert und das Ergebnis schmeckt gut. Man kann es ganz gut variieren (gehaltvoller mit Sahne, leichter mit Milch oder Brühe) und durch Zugabe weiterer Kräuter / Gewürze gibt es ein wirklich schmackhaftes Essen.

Daumen hoch!
cookito

meier_lein

19.11.2008 10:37 Uhr

Heiho!

Ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen - ein sehr leckeres kleines Rezept. Mengenmäßig muß ich bei meinen beiden Raupen immer für 6 Personen kalkulieren, damit am zweiten Tag auch noch etwas übrig ist, ich denke das spricht für sich! ;-)

Vielen Dank

meier_lein

Dezemberkind

01.12.2008 20:08 Uhr

Hallo zusammen!
Dieses Rezept ist wirklich super einfach und total lecker! Immer wieder gerne!
lg Dezemberkind

nb0805

16.12.2008 11:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

es freut mich, dass es Euch allen so gut schmeckt. Die Portionenangabe ist leider etwas danebengegangen - das Rezept wie es oben steht ist normalerweise für 4 Personen gedacht. ;-)

Viele Grüße und weiterhin Guten Hunger
nb0805

chrilifra

09.01.2009 16:45 Uhr

Hallo,

habe heute dein Wurstgulasch ausprobiert und es hat uns super geschmeckt.

Da meine Tochter keine Zwiebeln mag, habe ich einfach Zwiebelpulver genommen und außerdem habe ich die Sauce noch ein bisschen angedickt.

Gibt es bestimmt bald wieder.

LG

chrilifra

berghain

25.02.2009 10:31 Uhr

hi,

ich habe das rezept gestern ausprobiert. habe die paprika durch 1 glas letscho ersetzt und anstelle des tomatenmarks mit ketchup abgeschmeckt. es kam eine beachtlich große portion heraus, die sehr lecker schmeckte!!!

lg

berghain

Nicole_Gina

02.04.2009 19:22 Uhr

Ich habe dein Rezept heute Nachmittag gekocht und muss sagen, dass es super lecker war. Einfach perfekt! Klasse Rezept! 5 Sterne!!! Das wird auch nicht das letzte Mal gewesen sein, dass es dein tolles Würstchengulasch bei mir gab. Super... :)

Ein schönes Foto habe ich auch hochgeladen; das muss nur noch freigeschalten werden...

kleinefrechehexe

03.04.2009 12:21 Uhr

Ich habe heute auch das Würstchengulasch nachgekocht. Aus Mangel an Würstchen habe ich dann auf Fleischwurst zurückgegriffen. Ich hatte auch halb Milch, halb Sahne genommen. Es war sehr sehr lecker.
Wird es bei uns auf jeden Fall öfter geben. Dankeschön

Junesca69

03.05.2009 12:23 Uhr

Ein supertolles Rezept! Geht schnell, ist einfach zu machen und schmeckt einfach klasse!
Gibts gleich wieder, ich freu mich schon drauf... yamm yamm :)
Ich nehme immer Milch statt Sahne, das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch!

manuela-one

23.05.2009 18:52 Uhr

Hallo,
ein mega schnelles Rezept was der ganzen Familie schmeckt =)).
LG Manuela

antarktis76

26.06.2009 13:32 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept :-))
Ich habe zur Hälfte Paprikamark dazu genommen...

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Klee83

16.02.2013 12:36 Uhr

Hallöchen,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, super lecker, habe es heute zum 2. mal gekocht und etwas Variiert, habe noch Möhren, Mais und frische Kräuter (Petersilie) zugegeben.

Sensationelle 5 Sterne von mir!

Danke für das tolle Rezept

rote_rose01

03.03.2013 16:57 Uhr

Sehr lecker, von mir gibt´s 4 Sterne!

Habe die Soße allerdings mit 400ml Milch + Tomatenmark noch gestreckt da es für uns vier zu wenig war. Werde das nächste mal noch Mais ran machen, denke das schmeckt sehr gut dazu.

LG

knisterkuh115

12.03.2013 11:40 Uhr

hab dein Rezept seit Jahren hier in meinem kochbuch und es gehört schon sehr sehr lange unangefochten zu dem lieblingsrezept meiner Kinder.gibts bei uns immer wenn mir nichts anderes einfällt oder die Kinder mal wieder danach schreien.danke 5Sterne!

curium

18.05.2013 17:01 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Rezept: Einfach, schnell, lecker! Schmeckt sowohl mit Nudeln, als auch mit Kartoffeln oder Reis. Ich schmecke die Soße immer noch zusätzlich zu Salz, Pfeffer und Paprikapulver mit Cayennepfeffer und Senf ab. Kurz vorm Servieren rühre ich noch Gewürzgurkenscheiben ein. Schmeckt super :)

pralinchen

10.06.2013 18:16 Uhr

Hallo,

so mach` ich das Würstchengulasch auch immer. Aber ohne Sahne.

LG
Pralinchen

zesin

19.06.2013 14:28 Uhr

Fantastisch meine Kidis wahren begeistert ! Danke

Sveniabo

19.08.2013 22:38 Uhr

Wir haben es heute zum wiederholten Male gekocht, "verschlanken" das Rezept aber immer mit Cremefine, Milch + Wasser. Gewürzt wird bei uns unter anderem mit reichlich Pfeffer, scharfem Paprikagewürz und mit diesen kleinen Bechern, Gewürz pur Paprika.- das macht das Ganze sehr pikant.

Essen keine Kinder mit, kommt bei uns auch ein Schuss Weißwein hinzu. Einfach mal ausprobieren.

Ein wirklich tolles Rezept- witzigerweise fühlen sich viele der Esser in ihre Kindheit zurück versetzt.

Wir essen es immer wieder gerne!! DANKE!

bobinchen

10.10.2013 20:45 Uhr

Hallo!
In meinem Haushalt leben Menschen zwischen 18 und 54 Jahren und alle waren begeistert!
So ein Rezept für meine Fleischwurst- oder Leberkäse-Reste habe ich schon lange gesucht und jetzt gefunden. Wird immer wieder gemacht, am liebsten mit Nudeln.
Vielen Dank und liebe Grüße!

Muensterlaenderin

18.05.2014 20:00 Uhr

Absolut lecker, ich musste es innerhalb einer Woche zweimal kochen und ich werde das jetzt häufiger mal auf den Tisch bringen. Adieu Fertigtüten!

majaplis

02.08.2014 07:22 Uhr

War sehr lecker! Danke

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de