Zutaten

30 g Mandel(n) mit Haut
55 g Kekse (Butterkekse)
40 g Butter
250 g Quark
150 g Joghurt, griechischer
150 g Frischkäse
25 g Puderzucker
Vanilleschote(n)
Zitrone(n), unbehandelt
150 g Heidelbeeren (TK)
1 EL Zucker
1 Schälchen Heidelbeeren, frische
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die TK-Heidelbeeren zum Antauen rausstellen. Die Mandeln grob hacken und rösten. Die Butterkekse zerbröseln und beides mit der Butter mischen.

Die Masse als Boden in hohe Gläser füllen (Caipirinha-Gläser eignen sich hier gut). Die Gläser ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Quark, Joghurt, Frischkäse, Puderzucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark unter die Masse rühren (zur Not geht sicher auch Vanillinzucker).

Die angetauten Heidelbeeren zusammen mit dem Zucker pürieren (Pürierstab!). Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Hälfte der Quarkmasse füllen.

Nun entweder zuerst ein paar frische Heidelbeeren hineingeben, dann den Rest der Quarkmasse und als Topping das Heidelbeerpüree. Oder das Püree als mittlere Schicht einfüllen und die frischen Heidelbeeren als Topping oben draufsetzen. Sieht beides ganz gut aus.

Hinterher die Gläser wieder in den Kühlschrank stellen und dann einfach nur genießen.