Zutaten

125 g Butter
Teigblätter (Yufka-)
Eiweiß
  Für den Belag:
100 g Ziegenfrischkäse
Chilischote(n), rot
1 TL Thymian, getrocknet
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und 6 Mulden eines Muffinblechs damit einpinseln. Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) vorheizen.

Die Yufkablätter auf einer Arbeitsplatte ausbreiten. 12 Quadrate von etwa 12 cm Seitenlänge ausschneiden. 6 Quadrate mit dem Eiweiß bestreichen und die übrigen etwas versetzt drauflegen. Die 6 Teigstücke vorsichtig in die Mulden des Muffinblechs drücken und nochmals mit etwas geschmolzener Butter einpinseln.

Die Chilischote waschen, putzen, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und die Schote in feine Streifen schneiden. Den Ziegenkäse zerbröseln, mit den Chilistreifen auf den Törtchen verteilen und mit etwas Thymian bestreuen.

Das Muffinblech auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben und die Törtchen etwa 8 Minuten backen, bis sie goldgelb sind und der Käse zerlaufen ist. Nicht länger im Ofen lassen als nötig, sonst werden die leckeren Häppchen zu hart.