Pfannkuchen, pikant

glutenfrei

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 kleine Zwiebel(n), klein gewürfelt
Paprikaschote(n), rote, klein gewürfelt
1 Handvoll Erbsen, TK grüne, auch mehr
  Olivenöl, oder anderes
400 ml Milch
100 ml Mineralwasser, kohlensäurehaltiges
200 ml süße Sahne
Ei(er), trennen
400 g Buchweizen, gem.
100 g Mais, gem. (Polenta) ODER
500 g Mehl
1/2 TL Salz
1 TL Backpulver, (Weinsteinbackpulver), reichlich, oder anderes
5 Körner Pfeffer, gem.
200 g Käse (Gouda, 48 % oder anderen) , grob geraspelt, oder gerieben
  Olivenöl, zum Braten
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel in Olivenöl andünsten, Paprika dazu, vermischen + dann die TK Erbsen - zusammen leicht dünsten. Etwas abkühlen lassen.
Eigelb mit Milch + kohlensäurehaltigem Mineralwasser + Sahne vermischen. Mehl mit Backpulver + Salz, Mehl + gem. Pfeffer einrühren. Geraspelten Käse unterheben, ebenso das Gemüsegemisch + zum Schluss das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig drunter heben. Olivenöl in den Pfannen heiß werden lassen + eine Kelle Teig einfüllen, Pfanne schütteln, damit der Teig sich etwas verteilt, man kann nach der ersten Fuhre, dann sind die Pfannen so heiß, das Öl weg lassen.

Kommentare anderer Nutzer


mansaba2010

24.08.2010 11:58 Uhr

ein sehr gutes essen ich habe noch ein paar kleingeschnittene tomaten und frische kräuter untergemischt einfach lecker

ulla-trulla

30.05.2012 19:27 Uhr

Das ist ja mal ein toller Pfannkuchen! Er schmeckt einmalig gut.
Ich hatte allerdings keine Paprika u. Erbsen da und habe statt dessen je 1 kl. Dose Pilze und Mais kurz mit der Zwiebel angedünstet und unter den Teig gehoben. Es war köstlich. Ich denke, das kann man mit allen möglichen Gemüsesorten machen. Werde es bestimmt jetzt öfter machen und dann auch mal mit Paprika ausprobieren.
Außerdem war er schnell fertig denn er war, obwohl es sich erst so anhörte, gar nicht aufwendig.

Danke für das tolle Rezept!

Herzliche Grüße
Ulla

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de