Gegrillter Seeteufel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Seeteufel, in Medaillons geteilt
8 EL Olivenöl
2 Spritzer Zitronensaft
1 EL Petersilie, gehackte
1 Zweig/e Thymian, gehackter
  Salz und Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Seeteufelmedaillons in der Marinade aus allen restlichen Zutaten ca. 1 Stunde marinieren. Und dann auf einem Holzkohlegrill oder auch elektrischem Grill grillen. 2-3 x vorsichtig wenden.

Kommentare anderer Nutzer


hera2

11.06.2005 11:51 Uhr

ich liebe Seeteufel und werde mir das Rezept gleich speichern - sobald es dann doch noch Sommer wird, wird es ausprobiert

LG
Hera

UlleFfm

11.06.2005 14:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hat prima geschmeckt! Dazu gabs Salzkartoffelon und Spargel plus
Butter-Sauce mit Zitronen-Note (Maggi-Fertigprodukt) aufgeppt mit Kerbel und Estragon. Klasse. Das beste: Rapido y bueno. Leider nicht barato.
LG
Ulrich

kangoo

26.06.2005 21:57 Uhr

Hallo Norbert,

Da auch ich ein großer Liebhaber des Seeteufels bin , hab ich dein Rezept gleich einmal getestet.
Ich hab den Seeteufel in einer Grillpfanne gemacht , aber der schmeckte deshalb auch super lecker.
Serviert hab ich ihn auf einem scharfen Tomatensugo als Vorspeise.
Liebe Grüße
Kangoo

norbertnewyork

27.06.2005 16:54 Uhr

Hallo-freut mich,wenn euch der Seeteufel schmeckt,wenn er nur nicht immer sooo teuer wäre.....
Liebe Grüße ,Norbert

sonnenschein_everywhere

18.11.2005 13:30 Uhr

Hallo Norbert,

wir machen heut abend auch Seeteufel, da werd ich Dein Rezept gleich ausprobieren. Dazu gibts mit Knoblauch und Kräutern marinierte und in Alufolie gebackene Rote Beete.

Gibt´s bei Euch Marktkauf oder einen großen Edeka-Markt?
Dort gibt´s tiefgefrorenes Seeteufel-Filet von Femeg. 250g (Abtropfgewicht) habe ich für 2,99 Euro geholt. Wobei ich denke, dass das einfach falsch eingespeichert war, denn beim Marktkauf habe ich letztens für dieselbe Schachtel 4,99 Euro gezahlt.

Dürfte aber immer noch günstiger sein als an der Fischtheke, soweit ich mich entsinne.

Viele Grüße,
Friederike

Sihaya

27.01.2008 18:47 Uhr

Ich werd mir auch das Rezept speichern und demächst machen, wenn wir mal wieder Seeteufel haben, aber dadurch, dass ich mal wieder alles aufn letzen drücker machen musste...
Aber ich stell mir das total lecker vor ^-^

Chiltepin

18.04.2009 13:57 Uhr

Hallo,
ein wirklich tolles Rezept! Und noch dazu so einfach!
Danke - wir werden es in unser Standardrepertoire aufnehmen.
Ein Foto vom Marinieren habe ich bereits hochgeladen.
Liebe Grüße
Chiltepin

Flunx

06.03.2011 14:29 Uhr

Gute Idee mit der Marinade! Vielen Dank.

Ich habe den gegrillten Seeteufel heute mit Ratatouille und Basmatireis serviert. meine Gäste waren begeistert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de