Zutaten

500 g Mehl, Dinkel- oder Weizen-
1 Pkt. Hefe (Trockenhefe)
50 g Butter, geschmolzen, abgekühlt
220 ml Milch, lauwarm
100 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 TL Anis, (wer´s mag)
50 g Mandel(n), gestiftelt
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit einem Löffel ein kleine Vertiefung machen, Trockenhefe hineingeben und mit etwas Mehl vermischen. Zucker, Ei und Salz zugeben und unter Rühren langsam die Milch, dann die Butter zugeben. Zum Schluss falls gewünscht den Anis untermengen.
(Bitte darauf achten, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben - sie dürfen nicht zu kalt und nicht zu heiß sein! Die Trockenhefe sollte gut untergerührt sein, bevor die Butter zugegeben wird - sonst könnte es sein, dass der Teig nicht aufgeht!)
Nun zu einem glatten Teig kneten, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Menge verdoppelt hat (mind. 30 Min.)
Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der Arbeitsplatte nochmals durchkneten. In 3 gleiche Teile schneiden, jeweils einen Strang daraus formen und daraus den Zopf legen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zum Schluss mit etwas lauwarmer Milch (oder Wasser) bepinseln und die Mandeln darüber streuen. Das Geschirrtuch über den fertigen Zopf legen und diesen nochmals für 10-12 Min ruhen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175° 25-30 Min backen.
Dies ist das Rezept meiner Oma (die hat natürlich frische Hefe genommen) - lasst es Euch schmecken!