Zutaten

750 g Roastbeef
50 g Speck, geräuchert
Knoblauchzehe(n)
1/2  Zitrone(n), abgeriebene Schale
  Salz
  Pfeffer, weiß
1/2 TL Rosmarin
2 EL Mehl
Zwiebel(n)
4 EL Öl
125 ml Rotwein
  Für die Sauce:
125 ml Rotwein
125 ml Wasser
2 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
  Salz
  Pfeffer, weiß
1 EL Sahne
  Außerdem:
Tomate(n)
3 Stiele Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Roastbeef trockentupfen. Speck fein würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken und in eine Schüssel geben. Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Rosmarin dazugeben und alles mischen. Fleisch damit einreiben. In eine Schüssel legen, abdecken und ca. 3 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. Danach gleichmäßig mit Mehl bestäuben.

Zwiebeln schälen, in Scheiben schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln darin goldgelb braten. Roastbeef hineingeben. In 10 Min. rundherum braun anbraten. Mit Rotwein ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 35 Min. schmoren lassen. Roastbeef rausnehmen. Auf eine vorgewärmte Platte legen und zugedeckt warm stellen.

Für die Soße den Bratenfond mit Rotwein und Wasser auffüllen.
Durch ein Sieb in einen Topf geben und aufkochen lassen. Mehl mit kaltem Wasser und Tomatenmark in einem Becher verrühren. In die Soße geben. Aufkochen, dann 5 Min. bei schwacher Hitze sieden lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne unterrühren. Fleisch aufschneiden. Mit Tomate und Petersilie garnieren. Die Soße getrennt zum Fleisch servieren.