Koriander - Ente mit Möhren und Mandeln

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

4 Stück Entenbrust, à 150 g (oder 2 Stück à 300 g)
  Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
2 EL Koriander, gemahlener (oder auch mehr)
  Salz
600 g Möhre(n)
  Palmfett oder Butterschmalz zum Anbraten
70 g Mandel(n), geschälte
2 EL Butter
125 ml Hühnerbrühe
1 TL Honig, kräftiger
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Entenbrustfilets auf der Hautseite einritzen. Ringsum mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer und Koriander und nur die Hautseite mit Salz einreiben. In Alufolie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
Möhren schälen und in nicht zu kurze Stifte (nicht in Scheiben!) schneiden oder hobeln. Etwas Kokosfett oder Butterschmalz im Wok (oder in einer großen Pfanne) erhitzen und die Filets darin von jeder Seite etwa 5 Minuten anbraten. Warm stellen.
Fett aus dem Wok entfernen. Mandeln unter Rühren kurz anrösten, Butter zugeben. Dann die Möhrenstifte hinzufügen und etwa 2 Minuten andünsten. Den Hühnerfond angießen und den Honig unterrühren (bitte wirklich nur 1 TL Honig nehmen, sonst schmeckt er zu sehr vor). Bei starker Hitze etwa 5 Minuten garen, dann salzen. Entenbrust in Scheiben schneiden und auf den Möhren anrichten.
Mit Reis servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Sinta

22.12.2004 09:26 Uhr

Hallo Skye!
Ich suche schon lange nach ein Rezept von Ente, allerdings mit Entenbrust die einfach ist. Und dieses Rezept kommt wie gerüfen. werde es ausprobieren!!
Gruss,
Sinta

bellabelle

31.01.2005 21:47 Uhr

Hy, das wurde ebend abgespeichert und kommt in meinen Ordner. belle

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de