Zutaten

1 kleine Zucchini
1 große Möhre(n)
1 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleine Chilischote(n), rot
200 g Spaghetti oder Tagliatelle, Linguine oder Bandnudeln, vegane
  Salzwasser
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Erdnusscreme, gesalzen
1 Spritzer Limettensaft
  Salz und Pfeffer, schwarzer
1 Handvoll Erdnüsse, grob gehackt
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Möhre schälen. Beide mit einem Julienneschneider in lange Streifen schneiden.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Die geschälte und fein gewürfelte Zwiebel sowie die Chilischote (ohne Kerne, feingehackt) im Öl anschwitzen, dann die Gemüsestreifen dazugeben und kurz anbraten. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser garen.

Die Pfanne mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles einmal aufkochen lassen. Dann die Erdnusscreme einrühren. Es sollte eine sämige Soße werden.

Mit Limettensaft und schwarzem Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die fertig gegarten Nudeln zur Soße geben und alles gut miteinander verrühren. Mit ein paar Erdnüssen bestreut servieren.
Auch interessant: