Zutaten

Lachsfilet(s) (TK), aufgetaut
Zitrone(n)
  Salz und Pfeffer, weißer
 etwas Mehl
  Sonnenblumenöl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den aufgetauten Lachs auf einen Teller legen. Die Zitrone halbieren den Lachs beidseitig mit dem kompletten Saft beider Hälften beträufeln. Anschließend salzen, pfeffern und mit ein wenig Mehl bedecken. Danach den Fisch wenden und auch die andere Seite mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bedecken.

Je nach Wunsch erneut je beide Seiten würzen und mehr Mehl zugeben – so wird die Kruste ein wenig dicker und der überschüssige Zitronensaft kann aufgesogen werden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Lachs dann von beiden Seiten braten. Je nach Dicke der Stücke und je nachdem, ob der Lachs schon vollständig aufgetaut war, ist der Fisch nach etwa 6 - 12 Minuten gar.

Ich persönlich esse den Lachs am liebsten mit Kräuterbutterreis (Reis ganz normal kochen und anschließend 1 - 2 Packungen Kräuterbutter darin verschmelzen).