Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
Ei(er)
Zwiebel(n)
  Petersilie
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffelsorte ist nicht ausschlaggebend, nur groß sollten sie sein (Rosé sind auch sehr gut).

Die geschälten Kartoffeln ins kalte Wasser legen, dass sie nicht schwarz werden. Die Hälfte der Kartoffeln grob reiben, die andere fein. Die Zwiebeln fein reiben. Rasten lassen (dadurch setzt sich die Kartoffelstärke ab und wird mit eingearbeitet).

Das Wasser abgießen, in die Kartoffel die Eier einrühren und die fein gehackte Petersilie (oder getrocknete). Mit Salz und Pfeffer abschmecken (Probe in Pfanne machen).

In sehr heißem Fett kleine Küchlein braten, wenn sie knusprig braun sind auf ein Küchentuch zur Fettabnahme legen, mit einem Klecks Sauerrahm servieren, dazu passt grüner Salat.

ABWANDLUNGEN:
Man kann auch noch Knoblauch dazu geben, geschnittenen Speck oder Wurst und mit etwas Käse bestreuen.

Hinweis:
Bitte geben Sie kein Mehl, Brösel udgl. dazu!!! Wer eine Küchenmaschine hat, ist noch schneller beim Reiben.

Tipp:
fettarm sind die Puffer, wenn man sie in einer beschichteten Pfanne ohne oder mit ganz wenig (nur damit auswischen) Fett brät.