•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Fischfilet(s)
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
250 g Champignons, frische
Paprikaschote(n), rot
Paprikaschote(n), grün
Tomate(n)
  Curry
300 g Crème fraîche
  Sojasauce
  Gewürzmischung für Fisch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas Butter anschwitzen. Champignons in Scheiben schneiden, dazu geben und solange mitköcheln, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Masse etwas abkühlen lassen. Das Fischfilet (frisch oder auch TK) in große Würfel schneiden, Paprika und Tomaten klein schneiden. Nun wird in einer verschließbaren Plastikschüssel abwechselnd geschichtet: Fisch, den man mit reichlich Curry und Fischgewürz würzt, Zwiebel-Pilz-Mischung, Paprika und Tomate. Anschließend alles mit einer halben Flasche Soja-Soße (deswegen vorher auch kein Salz verwenden) übergießen. Die Schüssel in den Kühlschrank stellen und einige Stunden marinieren, ab und zu drehen.
Den Fischgulasch auf ein tiefes Blech geben, mit der Crème fraiche bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180-200° 30 Minuten garen.
Dazu schmeckt Baguette-Brot oder Reis.