•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Brötchen, trocken
1 kleine Zwiebel(n)
70 g Leber
70 g Hackfleisch, gemischt
25 g Butter
Ei(er)
2 EL Semmelbrösel
  Salz
  Pfeffer
1 TL Thymian
1 TL Majoran
1 Msp. Kümmel, gemahlen
1 Msp. Muskat
1 Liter Brühe, klare Brühe oder Fleischsuppe
1 EL Petersilie, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Leber waschen, trocken tupfen, alle Häutchen und Sehnen entfernen. Leber im Mixer pürieren oder durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen und mit den Zwiebelwürfeln zu 70 g gemischtem Hackfleisch geben. 25 g Butter in einer Tasse mit einer Gabel schaumig schlagen und mit dem Ei, dem ausgedrückten Brötchen und 2 gehäuften EL Semmelbrösel unter den Fleischteig heben. Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran, Kümmel, Muskat kräftig abschmecken und gut vermengen.

Die Brühe um Kochen bringen. Mit 2 Kaffeelöffeln von der Fleischmasse kleine Klösschen abstechen und diese in der Brühe 6-8 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen !!!). Die Suppe mit der gehackter frischer Petersilie bestreut servieren.