Zombi

Longdrink für den Sommer
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 cl Rum, weißer
2 cl Rum, brauner
1 cl Brandy (Apricot )
5 cl Ananassaft
2 cl Limettensaft
2 cl Rum, 75%-iger
1 Scheibe/n Orange(n)
1 Zweig/e Minze
Kirschen (Cocktailkirsche)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zutaten außer dem 75%igen Rum im Shaker mit Eis schütteln und in das Longdrinkglas mit Crushed Ice seihen.
Deko am Sticker übers Glas legen, Minze ins Glas stecken.
75%igen Rum vor dem Servieren ins Glas geben.

Kommentare anderer Nutzer


stuttgartpaul

09.09.2004 10:45 Uhr

Ich ahne schlimmes!!!

Mythostuning

03.12.2004 15:11 Uhr

Ist sehr lecker, drinke ich fast jedes mal in der Altstadt, nur mehr als 2 Cocks gehen nicht (wusch....)

mfg. mythostuning

MasterJ

15.12.2004 14:34 Uhr

Trink auch voll gerne mal nen zombi oder zwei,danach hör ich meißt auf um klar nach hause zu kommen und nicht besoffen durch die city zu düsen
aber ich find das er nicht nur geil schmeckt sondern das man am nächsten morgen auch klar kommt und keine probs hat

Dracos

22.12.2004 00:43 Uhr

Ein Zombie auf ner Feier muss schon mal sein,

ist wie eine wiederauferstehung!!! Fühlt man sich genauso wiederbelebt.

Gibt nur nen ungeheuren Kater wenn man zu viele hatte!!! ^^

Torsten1963

05.01.2005 19:55 Uhr

Schmeckt wirklich saugut. Nicht zu stark, nicht zu süß. Auf Silvester mixte ich mir 4 davon. Seit gestern kann ich wieder ohne fremde Hilfe sprechen;-). Mehr als 2 sollte man wirklich nicht versuchen.
Gruß
Torsten

Bonnie271

24.01.2005 16:35 Uhr

Heijalei!

Bei dem Alkoholgehalt ist der Name aber bestimmt Programm.
Sicherheitshalber werd ich den Drink (hechel, hechel) aber erst am Samstag ausprobieren, bevor ich noch als lebende Tote den Rest der Woche nicht mitkrieg...*ggg*



Gruß,

Bonnie

elvis2008

28.01.2006 17:42 Uhr

Hallo zusammen,

kann mir irgendwer mal sagen wa Brandy Apricot ist? Kann man dafür auch etwas anderes verwenden?

Liebe Grüße

Elfi

Torsten1963

17.02.2006 20:37 Uhr

Hallo elvis2008,

Apricot Brandy ist ein meines Wissens ein destillierter Liqueur, der aus Aprikosen hergestellt und mit altem Weinbrand und Aprikosengeist verfeinert wird. Er hat ca. 24 Volumenprozent Alkoholanteil. Bekommt man u.a. bei Real (Bols z.B.). Cointreau könnte man alternativ verwenden, wenns nicht das Original sein muss.

Gruß

Torsten

jzillikens

06.02.2011 15:10 Uhr

Danke für das Rezept! Nur an der Deko habe ich gespart. Bild folgt nach Freischaltung

jzillikens

01.03.2011 20:45 Uhr

Foto ist da!

Irina_2012

25.04.2013 15:07 Uhr

Also ich habe diesen Cocktail, das erste mal auf einer Geburtstagsparty probiert und war hin und weg! Aber mehr als eins, konnte ich auch nicht davon trinken.... sonst wären meine Backen glaube ich sehr sehr rot geworden :-) *grins*

Lunic

07.11.2013 21:56 Uhr

Schweinelecker! Auf unserer Halloween Party durfte natürlich der Zombie nicht fehlen. Ich glaube ich habe selber am meißten davon getrunken ;) Muß aber sagen, habe nach der ersten Runde gefudelt und den 75%igen weggelassen, damit die Partygäste noch aufrecht nach Hause kamen. Fand ich übrigens persönlich sogar fast noch leckerer.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de