Feuerwehrkuchen

Kirschkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Margarine
Ei(er)
 Msp. Backpulver
2 Gläser Kirsche(n) (Schattenmorellen) à 720 ml
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 EL Zucker
110 g Mehl
100 g Zucker
90 g Margarine
100 g Mandel(n)
1/2 TL Zimt
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
  Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mürbteig:
200 g Mehl, 100 g Zucker, 100 g Margarine, 1 Ei, 1 Messerspitze Backpulver
Alles miteinander verkneten und kühl stellen.

Belag:
2 Gläser Kirschen, 1 Pck. Puddingpulver Vanille, 1 EL Zucker
Puddingpulver mit 3-4 EL Kirschsaft verrühren, den Rest von 1/4 l Kirschsaft dazugeben und Pudding nach Anweisung aufkochen. Unter den heißen Pudding die abgetropften Kirschen mischen. Dann in die mit dem Mürbteig ausgelegte Springform geben.

Streusel: 110 g Mehl,100 g Zucker, 90 g Margarine, 100 g Mandeln, 1/2 Tl Zimt
Aus den o.g. Zutaten Streusel fertigen und über die Kirschmasse geben. Bei 175° C (Heißluft 155° C) ca. 50-60 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

2 Becher Sahne, 2 Pck. Sahnesteif, 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Kann auch mit einem Spritzbeutel aufgespritzt werden. Dann mit Kakaopulver leicht bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


Elli K.

25.10.2002 12:38 Uhr

Habe diesen Kuchen gestern bei meiner Freundin gegessen. War wirklich sehr lecker. Werde ich demnächst wenn meine Tochter Geburtstag hat auch backen. Kommt garantiert gut an.

Liebe Grüße Elli K.
Kommentar hilfreich?

VanessaR

12.02.2003 16:32 Uhr

Hallo,
habe den Kuchen am Wochenende gemacht - ein Gedicht!!War zuerst etwas skeptisch wg. Streuseln UND Sahne;war aber völlig unbegründet und superlecker!Mache ich bestimmt wieder.
Danke!
Kommentar hilfreich?

SalsaFee

27.10.2003 16:39 Uhr

Hallole,

habe den Kuchen jetzt zweimal gebacken. Er ist suuuuuuuuuuuperlecker :-) und der, der ihn noch nicht gebacken hat, sollte ihn sofort probieren ...
Das 1. Mal habe ich ihn ohne Sahne zubereitet und heute nur mit einem Becher. Das reicht eigentlich auch.

Bei GISA möchte ich mich nochmal für die Tipps, die sie mir gegeben hat, bedanken. Dank dir :-)

SalsaFee
Kommentar hilfreich?

matti

14.12.2003 22:49 Uhr

lecker! den kann sogar ich als backtrotttel!

ich tu nur noch ein schnäppsken dazu...grins....

mattigruss
Kommentar hilfreich?

Mrs.Dumdidum

01.02.2004 10:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich kann Euch nur zustimmen, der Kuchen ist voll lecker.

Probiert mal die Kirschen und den Saft mit Äpfel und Apfelsaft auszutauschen...

Ich habe gestern Gäste gehabt und es da mal ausprobiert...
Ihr solltet das mal testen, echt lecker...
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Patrinna

12.07.2015 03:16 Uhr

Kuchen wurde von mir ausprobiert, jedoch ohne die Sahne zum Schluss ;-) Kuchen war sehr lecker und einfach zu machen. Die Streusel mit den Mandeln und Zimt waren besonders lecker :-) Zimt empfehle ich jedoch nur eine Prise.
Kommentar hilfreich?

DaFrodo

15.08.2015 23:37 Uhr

Wirklich sehr lecker, allerdings lasse ich mittlerweile die Sahne als oberste Schicht weg, weil es die knusprigen Streusel bis zum nächsten Tag etwas durchweicht. Die Sahne kommt also erst auf den Kuchen, wenn er schon am Teller ruht.
Kommentar hilfreich?

Kartoffelstampferin

27.09.2015 16:00 Uhr

hab ihn nur mit einem becher sahne gemacht, hat vollkommen gereicht.
Der kuchen schmeckt am nächsten tag sogar noch besser, wenn er etwas durchgezogen ist.
Richtig klasse!
Kommentar hilfreich?

ally1907

17.12.2015 23:41 Uhr

Hallo , kann ich den kuchen auch ohne mandeln backen und muss ich die fehlende menge durch mehl ersetzen? Wir haben Allergiker in der Familie :)
Kommentar hilfreich?

Janice

07.02.2016 20:59 Uhr

War sehr schnell weg,... Wurde von den Gästen gelobt. Danke für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de