Feuerwehrkuchen

Kirschkuchen
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Mehl
100 g Zucker
100 g Margarine
Ei(er)
 Msp. Backpulver
2 Gläser Kirschen (Schattenmorellen)
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 EL Zucker
110 g Mehl
100 g Zucker
90 g Margarine
100 g Mandel(n)
1/2 TL Zimt
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
  Kakaopulver
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mürbteig:
200 g Mehl, 100 g Zucker, 100 g Margarine, 1 Ei, 1 Messerspitze Backpulver
Alles miteinander verkneten und kühl stellen.

Belag:
2 Gläser Kirschen (á 720 ml), 1 Pck. Puddingpulver Vanille, 1 EL Zucker
Puddingpulver mit 3-4 EL Kirschsaft verrühren, den Rest von 1/4 l Kirschsaft dazugeben und Pudding nach Anweisung aufkochen. Unter den heißen Pudding die abgetropften Kirschen mischen. Dann in die mit dem Mürbteig ausgelegte Springform geben.

Streusel: 110 g Mehl,100 g Zucker, 90 g Margarine, 100 g Mandeln, 1/2 Tl Zimt
Aus den o.g. Zutaten Streusel fertigen und über die Kirschmasse geben. Bei 175° C (Heißluft 155° C) ca. 50-60 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

2 Becher Sahne, 2 Pck. Sahnesteif, 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen und auf den Kuchen streichen. Kann auch mit einem Spritzbeutel aufgespritzt werden. Dann mit Kakaopulver leicht bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


Elli K.

25.10.2002 12:38 Uhr

Habe diesen Kuchen gestern bei meiner Freundin gegessen. War wirklich sehr lecker. Werde ich demnächst wenn meine Tochter Geburtstag hat auch backen. Kommt garantiert gut an.

Liebe Grüße Elli K.

VanessaR

12.02.2003 16:32 Uhr

Hallo,
habe den Kuchen am Wochenende gemacht - ein Gedicht!!War zuerst etwas skeptisch wg. Streuseln UND Sahne;war aber völlig unbegründet und superlecker!Mache ich bestimmt wieder.
Danke!

SalsaFee

27.10.2003 16:39 Uhr

Hallole,

habe den Kuchen jetzt zweimal gebacken. Er ist suuuuuuuuuuuperlecker :-) und der, der ihn noch nicht gebacken hat, sollte ihn sofort probieren ...
Das 1. Mal habe ich ihn ohne Sahne zubereitet und heute nur mit einem Becher. Das reicht eigentlich auch.

Bei GISA möchte ich mich nochmal für die Tipps, die sie mir gegeben hat, bedanken. Dank dir :-)

SalsaFee

matti

14.12.2003 22:49 Uhr

lecker! den kann sogar ich als backtrotttel!

ich tu nur noch ein schnäppsken dazu...grins....

mattigruss

Mrs.Dumdidum

01.02.2004 10:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich kann Euch nur zustimmen, der Kuchen ist voll lecker.

Probiert mal die Kirschen und den Saft mit Äpfel und Apfelsaft auszutauschen...

Ich habe gestern Gäste gehabt und es da mal ausprobiert...
Ihr solltet das mal testen, echt lecker...

stinafinchen

13.04.2004 15:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hab nun zum 2´ten mal diesen kuchen gebacken weil er so lecker war .

nur bin ich ja manchmal ein schussel und hab erst bemerkt das ich nur ein glass kirschen und keine sahne hatte nachdem der teig schon in der form war :o(

egal !! *g* auch mit einem glass kirschen und ohne sahne hat er gut geschmeckt und meine famile meinte ich hätt schon wieder ein neues leckeres kuchenrezept

weil nicht genug kirschsaft zum pudding kochen da war hab ich einfach mit o - saft aufgefüllt .

l g stina

Baerenkueche

19.05.2004 13:56 Uhr

Diesen Kuchen habe ich am Wochenende ausprobiert.
Ein tolles Rezept - schmeckt gut, kommt bei den Gästen sehr gut an.

LG Elvira

Hexlein08

05.06.2004 09:31 Uhr

Es stimmt, er schmeckt wirklich sehr lecker.

LG Hexlein08

kleo2

25.06.2004 22:16 Uhr

Der ist superlecker! Morgen werde ich ihn wiedermal backen, für den 17. Geburtstag meines Sohnes am Sonntag.

Die Gäste werden begeistert sein!

LG kleo

natl

16.07.2004 03:12 Uhr

Ein klasse Rezept! Vor allem finde ich toll, dass der Kuchen wenn er schon ein bisschen aelter ist eher saftiger und noch leckerer wird!
Ich nehme allerdings noch mehr Zimt fuer die Streusel, dann schmeckst fast schon weihnachtlich. :-)

XeniaSaphier

15.09.2004 10:05 Uhr

den ducke ich mir jetzt und dann wird er gebacken

monpticha

26.09.2004 10:28 Uhr

Diesen Kuchen habe ich schon mehrmals gebacken und kann ihn nur empfehlen. Er schmeckt ausgezeichnet und gelingt jedesmal.

bernsteinfieber

08.10.2004 22:29 Uhr

Am Sonntag kommt meine Tochter und wie immer gehe ich auf Suche nach einem leckeren Kuchenrezept und ich glaube ich hab´s gefunden. Hört sich super lecker an. Werde berichten wie der Feuerwehrkuchen angekommen ist.

LG
bernsteinfieber

stefansbraut

11.10.2004 20:37 Uhr

sicher lecker, habe ich soeben notiert Gruß SB

bernsteinfieber

27.10.2004 13:31 Uhr

Also der Kuchen ist sehr gut angekommen. Tolle Kalorienbombe.
Wird bestimmt mal wiederholt.

LG
bernsteinfieber

bausti

24.11.2004 11:28 Uhr

Habe den Kuchen mit zur Feuerversammlung genommen. Nach Gelächter über den Namen, wurde gemampft und für gut befunden. Soll Grüsse ausrichten und Danke sagen.
Ist sehr LECKER

Mane

06.03.2005 17:37 Uhr

Hallo,


meine Tochter futtert gerade das letzte Stückchen weg :-)
Auch mein Besuch hat kräftig zugelangt,also vielen Dank für das Rezept.
Die Margarine habe ich durch Butter ersetzt.


lg Mane;-)

uschiblab

17.04.2005 16:58 Uhr

habe statt Kirschen aus dem Glas, selbst eingefrorene Süsskirschen verwendet, das Aroma der Kirschen ist intensiver !

Spiky1309

22.04.2005 00:59 Uhr

Der Kuchen ist wirklich klasse. Durchgezogen schmeckt er noch viel besser aber leider erlebt er diese Zeit sehr selten bei uns ;-)))

Vielen Dank für das tolle Rezept.

Spiky

chiara

06.05.2005 20:25 Uhr

hallo niffie
ich habe diesmal ein foto vom kuchen gemacht als er noch komplett war(aber nicht lange;-))) )wird bestimmt bald freigeschaltet
lg chiara

lette

24.05.2005 11:21 Uhr

War echt lecker der Kuchen. Habe aber die Sahne seperat dazu serviert. Werd ich auf jedenfall nochmal backen, habe noch einige Gläser eingeweckte Kischen vom letzen Jahr.

Gisa

24.05.2005 17:26 Uhr

@lette
Ich kann Dir nur empfehlen, die Sahne auf den Kuchen zu machen und das Ganze durchziehen zu lassen. Nur so, bekommt der Kuchen den richtigen Geschmack. Probiers einfach mal aus. Ansonsten freut mich, dass es Dir geschmeckt hat.

froeschl_72

27.05.2005 11:43 Uhr

Mein neuer Lieblingskuchen!!!!!
Beim Grillfest waren unsere Freunde total begeistert!
Ich habe aber noch 2 Eßl. Kirschwasser in den Belag getan und Schokostreusel auf die Sahne gestreut!
Vielen Dank Gisa für das tolle Rezept!

petisonne

07.06.2005 15:53 Uhr

Vielen Dank für das Rezept!! Ich habe es zum Geburtstag meines Sohnes ausprobiert - und alle Gäste waren wie immer begeistert.

Mich würde nur mal interessieren, warum er Feuerwehrkuchen heißt??

Kirschenmichel123

31.07.2011 19:41 Uhr

Hallo, er heißt so weil man schnell wie die Feuerwehr sein muss, wenn man noch ein Stück abbekommen will wenn er auf den Tisch kommt. Liebe Grüße Kirschenmichel 123

rainbowchild13

04.07.2005 15:14 Uhr

Hallo

ein wirklich sehr guter Kuchen.

Ich habe ihn neulich für ein Pickinick gemacht, allerdings ohne Sahne. Mein Kuchen hatte einen Tag Zeit richtig auszukühlen und fest zu werden, da ich Angst hatt, er könnte bei der Sommerhitze wieder "flüssig" werden - tat er aber nicht. Er war schön durch und sehr lecker; den werd ich öfters Backen.

Danke, Dy

muetzenichfan

15.07.2005 11:48 Uhr

Hallo,

also dieser Kuchen ist absolut lecker. Schnell zu backen und kommt wirklich bei jedem super an. Vielen Dank für dieses schmackhafte Rezept.
Ich habe ihn heute morgen noch gebacken zum Geburtstag unseres Sohnes.

Danke
Gilla

Thellma

01.08.2005 12:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe den Kuchen gestern mit Früchten aus unserem Garten gemacht, also mit einem Mix aus frischen Kirschen, Himbeeren und Johannisbeeren. Habe leider zu spät gemerkt, dass keine Sahne mehr im Haus war, aber es ging auch ohne! Da meine Familie nicht abwarten konnte, bis der Kuchen völlig ausgekühlt ist, ist er uns auseinander gelaufen. Dabei habe ich sogar noch mehr als eine Tüte Puddingpulver genommen, da ich solche Befürchtungen hatte. Das nächste Mal mache ich den Kuchen einen Tag vorher und schließe ihn weg ;)
Aber lecker war trotz des unglücklichen Aussehns nach dem Anschneiden!!!!!

innisiflo

10.08.2005 22:38 Uhr

Der Feuerwehrkuchen war sehr lecker und kam auch bei unseren Gaesten gut an. Ich fand ihn sogar besser als den allseits gelobten "12-Loeffel-Kuchen". Ich habe ihn mit Schokoladenroellchen dekoriert. Werde ich auf jeden Fall noch oefter backen.

lene881

01.09.2005 16:26 Uhr

Der Kuchen ist echt super lecker. Ein tolles Rezept und echt zum weiterempfehlen!

Habe ihn zu meinem Geburtstag gemacht und alle waren begeistert.

Vielen Dank
Gruß Lene

Ingrid_R

05.09.2005 09:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Kuchen schmeckt wirklich ganz ganz toll! Ich habe ihn mit Butter gemacht, weil ich Magarine aus Prinzip nie verwende. Und ich habe die Sahne daneben gereicht, weil einige sahnefeindliche bei Tisch saßen. Schmeckt und ohne Sahne, finde ich.

Ich bin ja leider keine besonders begabte Bäckerin, aber es hat wunderbar geklappt, nur mit folgendem Satz aus dem Rezept hatte ich Probleme:

"Puddingpulver mit 3-4 EL Kirschsaft verrühren, den Rest von 1/4 l Kirschsaft dazugeben und Pudding nach Anweisung aufkochen"

Ich hab nicht richtig verstanden, was gemeint ist, was wahrscheinlich an meiner Unerfahrenheit liegt. Für Leute, die auch Proibleme haben sollten:

Ja, es stimmt! Man verwendet statt einem halber Liter Milch, wie auf dem Puddingpäckchen vorgeschrieben, einen viertel Liter Kirschsaft! A

Ich hab mich erst nicht getraut, aber es muss so sein!


Vielen Dank für das tolle Rezept, den werde ich bestimmt wieder backen
Ingrid_R

JACOBIENE

19.02.2008 20:09 Uhr

Hallo

Ich habe diesen Kuche letzte Woche gebacken, und es funktionirte
auch mit einem1/2 Sauerkirschsaft sehr gut.Meine Familie hat kein
Stück über gelassen.


LG
Jacobiene

Loveel

30.09.2012 08:54 Uhr

Hallo Ingrid, danke für den Hinweis mit dem Pudding....hatte auch ein bisserl Veständnisschwierigkeiten ;) Jetzt kann ich beruhigt starten... xD

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


steffi1203

06.09.2013 15:42 Uhr

Hallo,

mein Mann hat diesen Kuchen, weil er so super lecker war aus dem Geschäft von jemandn der Einstand gefeiert hat mitgebracht. Er hat fantastisch geschmeckt. Daraufhin bat ich um das Rezept und dieser nannte Ihn Renate-Beate-Kuchen. Ich muss ehrlich sagen, dass ist einer der besten Kuchen überhaupt.
Jeder sollte ihn nachbacken, man würde es nicht bereuen.

Liebe Grüße

angelika3103

22.09.2013 09:29 Uhr

habe deinen Kuchen jetzt schon fünf mal gemacht zu jeglicher Gelegenheit, ist immer gelungen und wunderbar angekommen!!!!!!!!! Vielen Dank!

Campinglilli

24.11.2013 20:09 Uhr

Habe den Kuchen zum Geburtstag meiner Mutter ausprobiert, und es hat allen sehr gut geschmeckt. Den backe ich mit absoluter Sicherheit wieder! Ganz tolles Rezept - danke 👍😋

Miezemiau

08.12.2013 01:32 Uhr

Einer meiner Lieblings kuchen :)
und leider schon wieder zu schnell aufgegessen, deswegen gibt's leider wieder keine Fotos
Aber nächstes mal hoffentlich doch.
Ich finde, dieser Kuchen passt zu jedem Anlass und schmeckt großartig und auch noch 1-2 tage im Kühlschrank aufbewahrt sehr lecker und frisch.
Ich habe nur die sahne etwas reduziert, war mir etwas zu viel.
Wer keine Sahne mag, kann diese auch ganz weglassen, das ist gar kein Problem.

jennylopez99

16.12.2013 16:44 Uhr

Der Kuchen schmeckt wirklich hervorragend! Ich habe ihn genau nach Rezept gebacken und es hat alles gepasst!

lenistante

17.01.2014 13:57 Uhr

Ich hatte das Rezept von einer Freundin und bin gerade auf dieses gestoßen. Es ist ganaus das.
Das ist der einzige Kuchen, den ich zu Geburtstagen immer wieder backe. Andere Rezepte werden bei mir meist nur 1x angewandt bzw. immer wieder etwas neues probiert. Aber dieses.... der Kuchen ist einfach sooo lecker.

Cisu

17.01.2014 21:08 Uhr

Guten abend allerseits! Wollte das gute Stück gerade backen, aber irgendwas schein ich trotz "Pudding-Erklärung" falsch gemacht zu haben. Habe den Pudding anstatt Milch mit dem Kirschsaft gekocht (nach Anleitung) jedoch ist dabei alles nur kein "Pudding" geworden. Es ist wie ein richtig zäher Sirup bei rausgekommen :( Jemand eine Idee was ich falsch gemacht hab? :/ LG

SwoBi

14.03.2014 13:03 Uhr

Du hast bestimmt den ganzen Saft verwendet, aber man soll nur 1/4 Liter nehmen...

FortunaBroetchen

12.02.2014 23:20 Uhr

lecker,lecker

Kügelchen74

28.02.2014 19:12 Uhr

Hallo!

Habe den Kuchen heute zum Geburtstag meiner Tochter gebacken und er kam bei allen Gästen prima an. War wirklich sehr lecker.
Ich hab lediglich die doppelte Puddingmasse gemacht.

LG Tina

Sti77

16.04.2014 21:47 Uhr

mein absoluter Lieblingskuchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de