Zutaten

1 Pck. Nudeln (Philippinische Cantonnudeln)
1 Pck. Glasnudeln
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Möhre(n)
1 Handvoll Bohnen
500 g Hühnerfleisch
1 Liter Gemüsebrühe
 n. B. Öl
  Salz und Pfeffer
  Sojasauce
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Glasnudeln in einen Behälter mit kaltem Wasser einweichen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch sowie das Gemüse klein schneiden. Das Fleisch ebenfalls in Stücke schneiden, kurz in Sojasoße marinieren und mit Pfeffer würzen.

Das Öl im Wok erhitzen und das Fleisch darin anbraten, bis es gar ist, dann rausnehmen und beiseite stellen. Dann das Gemüse im Wok anbraten. 1 l Gemüsebrühe angießen und heiß werden bzw. aufkochen lassen.

Die Glasnudeln ein paar Mal mit einer Küchenschere durchschneiden und portionsweise in die heiße Brühe geben. Auch die Canton Pancit Nudeln in die Brühe geben. Alles umrühren und mit Sojasoße würzen.

Ab und zu umrühren, damit nichts ansetzt. Warten, bis das Wasser verkocht ist. Wenn die Nudeln noch nicht gar sind, noch etwas Wasser nachkippen und kochen lassen, bis die Nudeln gar sind. Alles noch einmal mit Sojasoße würzen.

Das Fleisch zugeben und alles heiß werden lassen. Pancit kann pur gegessen oder traditionell philippinisch mit Basmatireis serviert werden. Das Gemüse kann natürlich variiert werden.