Schwäbische Schneckennudeln

Hefeschnecken mit Mandel-Zimt-Füllung
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
230 ml Milch
110 g Butter
90 g Zucker
1 Würfel Hefe
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
200 g Mandel(n), gemahlen
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Kakaopulver
2 TL Zimt
 etwas Rumaroma
1 Becher Sahne
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch mit Butter leicht erwärmen. In einer kleinen Schüssel Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Zucker und einem Teil des Milch-Fett-Gemisches anrühren. Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde bilden und da hinein die angerührte Hefe geben. Mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
Die restlichen Teig-Zutaten hinzufügen, gut durchkneten, zudecken und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
Für die Füllung die Sahne steif schlagen und alle Zutaten unterrühren. Den Teig zum Rechteck ausrollen, mit Butter bestreichen, die Füllung darauf verteilen und den Teig der Länge nach aufrollen. In ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden, leicht flachdrücken und die Teigenden nach unten biegen.
Die Schneckennudeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen bei 190° C etwa 15-20 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


Fitiavagna

05.09.2006 10:03 Uhr

Diese Füllung für die Schneckennudeln ist toll! Leider gab es in meinem Supermarkt kein Rum-Aroma mehr.
Da ich erst zu Hause gemerkt habe, dass man die Sahne schlagen muss und ich kein Rührgerät habe, nahm ich Crème Fraiche statt Sahne.
Kommentar hilfreich?

alina1st

26.11.2006 19:44 Uhr

Hallo!

Auch ich habe die Schnecken gestern gebacken, um sie heute bei einer Veranstaltung auf dem Kuchenbuffet anzubieten- sie sind dabei kein bisschen ausgetrocknet und waren in null komma nix weg!! Sind also richtig klasse angekommen :-)

lg alina
Kommentar hilfreich?

redzora1488

26.03.2007 11:13 Uhr

Hallo,

habe die Schneckennudeln vor ein paar tagen gebacken sind gehen so schnell und einfach und schmecken himmlisch. Habe sie sogar mit der Post verschickt und sie waren dann immernoch sehr frisch. Werde die Schneckennudeln wohl öfter backen...

lg Redzora
Kommentar hilfreich?

daisy

29.06.2007 11:18 Uhr

Hallo,

gestern haben wir einen Besuch gemacht und ich habe diese Schneckennudeln gebacken zum Mitnehmen.

Ein paar Veränderungen ergaben sich:
da ich noch ein angefangenes Päckchen gehackte Haselnüsse hatte, habe ich diese mit Mandeln gemischt. Das Rum-Aroma habe ich wegen den Kindern weggelassen. Das Mehl habe ich zur Hälfte mit Dinkelmehl gemischt. Ich habe sie nicht mit Puderzucker bestäubt, sondern machte eine Glasur.
Sie haben uns prima geschmeckt!
Danke für das Rezept!

Gruss von Daisy
Kommentar hilfreich?

Wiena123

21.08.2007 17:43 Uhr

Hallo,

heute habe ich die Schw. Schneckennudeln auch mal gebacken . Also sie schmecken sehr gut. Nur leider ist mir die Füllung ausgelaufen - was hab ich falsch gemacht?? Lag es vielleicht an der Sahne. Die Masse konnte man gut auf den ausgerollten Teig streichen.

Gruß Helga
Kommentar hilfreich?

wargele

23.08.2007 06:24 Uhr

Hallo Helga,

ja, es könnte evtl. an der Sahne gelegen haben. Ich nehme für dieses Rezept am liebsten frische Schlagsahne, da sich m. E. nach die H-Sahne nicht so gut steif schlagen lässt.
Vielleicht kannst du beim nächsten Mal die Füllung vor der Weiterverarbeitung ein bisschen stehen lassen, damit sie Zeit hat, anzudicken. Und wenn das alles nichts helfen sollte, nimmst du halt weniger Sahne, evtl. nur einen 3/4 Becher.
Einfach so lange rumprobieren, bis es passt.

Ich wünsche dir gutes Gelingen beim nächsten Anlauf!

Liebe Grüße
Elke
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Sylle8870

20.10.2013 12:24 Uhr

PERFEKT! Es sind für mich DIE perfekten Schneckennudeln! Alles stimmt. Der Hefeteig ist super aufgegangen. Ich kannte die Variante mit der Butter in der Milch noch nicht. Aber es hat super geklappt. Die Füllung ist ein Traum. Ich musste jetzt gleich eine, noch warm, essen. Ich freue mich schon auf heute Mittag, wenn meine Familie zusammensitzt und ich die Schneckennudeln servieren kann. VOLLE PUNKTZAHL!! Danke für das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

lefemo

24.04.2014 14:30 Uhr

Sehr lecker. Hab 150 Gramm 6-Korn-Mischung gemahlen und 350 Gramm Mehl genommen.
Kommentar hilfreich?

sonia1111

09.01.2015 08:45 Uhr

These tasted amazing, so simple to make also!! Thank you so much for sharing the recipe my whole family loved them. I made them at night and put them in the fridge overnight and baked the next morning for breakfast.

Greetings from Australia
Kommentar hilfreich?

Dailybaker

09.01.2016 16:08 Uhr

sieht ehrlich gesagt nicht so lecker aus aber schmeckt super
danke
Kommentar hilfreich?

gilla49

22.01.2016 00:11 Uhr

Hallo,
für die Füllung nehme ich statt der Sahne 1 Ei und sollte sie noch nicht streichfähig sein noch etwas Milch dazu.
gilla49
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de