Zutaten

2 kg Meersalz, mittelgrob
300 g Kaffeebohnen, mittelfein gehackt
10 Zweig/e Thymian
Eiweiß, steif geschlagen
 etwas Butter
1 1/2 kg Entrecôte, am Stück, ohne Fettdeckel und pariert
 etwas Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
Schalotte(n), fein gehackt
1 dl Whiskey
4 dl Rinderbrühe
Espresso, doppelt
2 dl Sahne
  Salz
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Salz, Kaffeebohnen und Thymian in eine Schüssel geben und gut vermengen und das Eiweiß unterrühren. Etwa ein Viertel der Masse auf das Backblech geben und ein Rechteck formen, das auf allen Seiten etwas größer als das Fleisch ist.

Das Entrecôte in heißer Butter je Seite 1 Minute scharf anbraten und mit dem Pfeffer großzügig würzen. Dann auf das Salzbett legen und mit dem restlichen Kaffeesalz "einpacken".

Das Blech in die Ofenmitte geben und alles 20 Minuten backen. Anschließend Ofentüre öffnen und die Temperatur auf 80 ° runterfallen lassen. Türe wieder schließen und alles nochmals eine Stunde nachgaren.

Die Zwiebeln in etwas Butter anschwitzen, mit dem Whiskey ablöschen und aufkochen. Die Brühe dazugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Den Espresso und die Sahne dazugeben, pürieren und nochmals etwas eindicken (allenfalls mit Soßenbinder nachhelfen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, die Kruste aufbrechen und das Entrecôte herausnehmen. In Scheiben schneiden und mit der Soße übergießen.

Dazu passt ein Kartoffelpüree (z.B. "Kartoffelstock im 2-farbigen Rüebliring" - in meinem Profil)

Tipp: die Kaffeebohnen kann man z.B. in einem Plastikbeutel mit einer Pfanne zerkleinern