Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
250 ml Milch, warm
Zitrone(n), nur die abgeriebene Schale
50 g Zucker, 50 g Butter
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
700 g Äpfel
700 g Birne(n)
Zitrone(n), nur der Saft
100 g Butter
100 g Honig
2 EL Milch
100 g Mandel(n) (Blättchen)
  Zimt
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden Mehl, Hefe, warme Milch, Zitronenschale, Zucker, Salz, weiche Butter und Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem Tuch bedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
Für den Belag Äpfel und Birnen schälen, halbieren und entkernen. Birnen vierteln, halbierte Äpfel mehrmals einschneiden. Früchte sofort mit Zitronensaft vermischen.
Für die Florentiner Masse Butter, Honig und Milch aufkochen lassen, Mandelblättchen zugeben und ca. 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen.
Teig ausrollen, ein gefettetes Backblech damit auslegen und den Teig in abwechselnden Reihen mit Äpfeln und Birnen belegen. Die Florentiner Masse über Früchten und in Zwischenräumen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei etwa 180 Grad etwa 30-40 Minuten backen. Bei starker Bräunung (Mandeln!) die Oberfläche mit gefetteter Alufolie abdecken. Den Kuchen nach dem Backen nach Wunsch mit Zimt bestreuen.
Auch interessant: