Weihnachts - Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

150 g Butter
100 g Marzipan
120 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
180 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
1/4 TL Zimt, gemahlen
200 g Mandel(n), gemahlen
50 g Kokosraspel
100 g Sahne
  Zum Verzieren:
50 g Marzipan - Rohmasse
  Puderzucker
100 g Kuvertüre, Vollmilch
6 EL Kokosraspel
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backzeit: im vorgeheizten Ofen (180 Grad) ca. 25 Minuten!
Die Vertiefung des Muffinblechs mit weicher Butter fetten. Den Backofen auf 180 Grad (U-Luft 160 Grad) vorheizen.
Die Butter und das Marzipan in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Rührgerätes gut verrühren. Den Puderzucker und den Vanillezucker nach und nach unterrühren.
Die Eier nacheinander über einer Tasse aufschlagen und in die Schüssel zur Marzipanmasse gleiten lassen, dann unterrühren.
Das Mehl, das Backpulver, das Natron, 1 Prise Salz und das Zimtpulver in einer Schüssel vermischen. Die Mandeln und die Kokosraspel ebenfalls unter das Mehl mischen.
Portionsweise das Mehlgemisch zum Eiergemisch geben und verrühren. Zum Schluss die Sahne unter den Teig rühren.
Den Teig gleichmäßig in die Muffinformen füllen und das Blech auf die mittlere Schiene im Backofen schieben.
Die Muffins etwa 25 Minuten backen, den Gartest nicht vergessen!!!
Die Muffins herausnehmen, 5 - 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form lösen und abkühlen lassen.
Inzwischen die Marzipanrohmasse mit etwas Puderzucker ausrollen und Sterne ausstechen.
Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen und die Muffins damit bestreichen. Die Marzipansterne auf die Muffins setzen, dann mit Kokosraspel bestreuen.

Kommentare anderer Nutzer


simonef

16.12.2004 23:59 Uhr

Sind sehr gut, vielleicht etwas trocken - meine Eier sind immer relativ groß...

Hab´s aber nach meinem "Standard-Muffin-Vorgehen" gebacken...
Marzipan mit Sahne im Mixer vermischt (sonst krieg ich das nie hin) und mit restlichen "flüssigen" Zutaten und Zucker vermischt. Die trockenen Zutaten in einer anderen Schüssel vermischt und schnell untergehoben, gleich gebacken.

Ist DIE Weihnachtsmischung - Nuss, Marzipan, Kokos, Zimt....
und von allem nur ein kleines Bißchen... wenn man nicht aufpasst, meint man fast es könnte ein "normaler" Nuss-Muffin sein.

cu
simone

Exuna

27.11.2009 14:22 Uhr

Hallo Dragonfly-Lady,

habe deine Muffins gestern Abend für einen guten Zweck gebacken. Mann, wie das geduftet hat! Da kam richtig Weihnachtsstimmung auf. Sehen optisch auch total klasse aus. Lade Bilder hoch.

LG von Exuna

P.S.: Dafür gibts 5 Super*.

birtenerife

15.12.2009 21:58 Uhr

Hallo Dragonfly-Lady,
Ich hab da mal eine Frage:Das Rezept klingt sehr lecker,will es auch mal machen,aber was kann ich statt dem 1/2 TL Natron nehmen?Hier auf Teneriffa hab ich das noch nicht gesehen und deshalb .

back-wusel

21.10.2010 23:03 Uhr

Was könnte man statt dem Marzipan zum ausstechen der Sterne benutzen?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de