Zutaten

600 g Brokkoli
  Salz und Pfeffer
100 g Cashewnüsse
2 kleine Zucchini
Entenbrust - Filets
250 g Basmati
1 EL Reisessig
1 kleine Aubergine(n)
3 EL Öl
3 EL Chilisauce, süß-scharfe
Sternanis
1 TL Sesamöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 693 kcal

Brokkoli putzen, in kleine Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, beiseitestellen. Zucchini putzen, längs halbieren, in Scheiben scheiden. Haut der

Entenbrustfilets rautenförmig einschneiden, salzen, pfeffern und mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne legen. Pfanne erhitzen, Filets im austretenden Fett scharf anbraten, wenden und im Backofen bei 85 Grad (Umluft 65 Grad) 15-20 Minuten ruhen lassen.

Reis mit dem Reisessig in 500 ml kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

Aubergine putzen, in Würfel schneiden. Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Erst Zucchini, dann Auberginenwürfel, Brokkoli und Chilisoße dazugeben und alles ca. 4 Minuten andünsten. Sternanis in der trockenen Pfanne anrösten, Sesamöl und heißen Reis zufügen.

Entenbrustfilets in Scheiben schneiden. Mit Wok-Gemüse und Reis anrichten. Cashewkerne darauf verteilen.