Zutaten

1/2 kg Zwiebel(n)
1/2 kg Hackfleisch
1/2 kg Karotte(n)
1/2 kg Champignons
1/2 kg Nudeln (Spiralen)
  Salzwasser
1/2 Tube/n Tomatenmark
1/2 Becher Schlagsahne
4 Zehe/n Knoblauch
2 Würfel Brühe
4 EL Olivenöl
 n. B. Käse, gerieben
 etwas Gorgonzola oder Österkron
  Salz und Pfeffer
  Majoran
  Curry
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel fein hacken und in etwas Öl braun rösten. Währenddessen die Karotten in Scheiben schneiden. Den Knoblauch und das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und gut anbraten. Einstweilen die Champignons waschen und klein schneiden.

Wenn das Hackfleisch feinkörnig ist, das Tomatenmark dazugeben und kurz weiterbraten. Dann die Brühwürfel zerkrümeln, drüberstreuen und würzen. Nachdem die Karottenscheiben hineingegeben wurden, mit etwas Wasser ablöschen und weiterdünsten. Abschließend kommen noch die Champignons in die Pfanne und immer wieder ein wenig Wasser nachgießen, bis die Karotten weich sind.

Einstweilen kann man schon die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen. Wenn die Karotten weich sind, die Schlagsahne einrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln und die Soße in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreuen und im Backrohr bei 180°C überbacken.

Eignet sich besonders gut zum Vorbereiten, wenn man Besuch erwartet, und schmeckt auch vorzüglich mit einem frischen Salat.