Zutaten

150 ml Rotwein
150  Schokolade, zartbitter, geschmolzen
4 EL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgeriebene
1 TL Orangenschale, unbehandelt, abgeriebene
4 Stange/n Zimt
1 TL Gewürznelke(n)
1 EL Zucker, braun
  Für den Teig:
400 g Butter, sehr weiche
350 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Vanillemark
Ei(er)
400 g Mehl
4 TL, gestr. Weinsteinbackpulver
200 g Schokolade, zartbitter, geschmolzen
1 EL Rum, Amaretto oder Weinbrand
  Butter und Mehl für die Gläser
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Man braucht 10 Sturzgläser à 440 ml Inhalt.

Den Wein mit Zucker und Gewürzen aufkochen, abgedeckt abkühlen lassen, durchsieben.

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen, die Gläser fetten und mehlen, dabei aufpassen, dass die Ränder sauber bleiben.

Die Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillemark zu einer homogenen Masse verrühren. Die Eier einzeln gründlich unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Masse sieben, gleichmäßig unterrühren. Dann den abgekühlten Glühwein und zuletzt die Schokolade unterrühren. Eventuell mit beliebigem Alkohol aromatisieren.
Die Gläser bis zur Hälfte mit Teig füllen, die Ränder sauber wischen und auf ein Backblech stellen. Ungefähr 45 Minuten backen. Sofort die Deckel aufschrauben, zum Abkühlen in den ausgeschalteten Ofen stellen.
Neu

Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen